Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Taschentuch ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    1

    Daumen runter Wie kann ich mit 20 ausziehen?

    Erst einmal "Hallo",

    als Nächstes, ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich hier schreiben kann oder wie ich mich ausdrücken darf. An solche "Hilfsstellen" habe ich mich bisher nicht gewendet. Ich schildere zunächst einmal meine Situation:
    Ich bin 20 Jahre alt und besuche derzeit das Berufliche Gymnasium Wirtschaft und bin nächstes Jahr (ca. Juli 2015) fertig, danach beginne ich eine Ausbildung o. ein Studium. Ich tendiere eher zu einer Ausbildung, um einen soliden Grundstein für die nähere Zukunft aufzubauen und danach vielleicht ein Studium. Jedenfalls warum ich mich an dieses Forum wende, ich habe seit einigen Jahren immer wiederkehrende Auseinandersetzungen mit meinen Eltern. In letzter Zeit wird es immer unerträglicher und es ist schon soweit gekommen, dass meine Eltern mir Dinge verbieten die unmöglich sind (23 Uhr zu Hause sein, verbieten mir meinen Freund, schreiben wir meine berufliche Laufbahn vor, ließen mir mein monatliches Kindergeld von 180 € und damit muss ich alles selbst bezahlen: Schule, Freizeit, Kleidung, Führerschein etc.), es sind Dinge die ich nicht einhalten will. Ich bin 20 Jahre alt und man lässt mir nur die Selbstständigkeit indem ich diese Summe Geld zur Verfügung habe. Solange ich die oben genannten Punkte nicht einhalte, brauche ich von meinen Eltern keine weitere Unterstützung erwarten. Dies steht schon seit 5 Monaten fest. Das Familiäre Klima ist unerträglich, nach Tagen in denen man sich abspricht und endlich Kompromisse eingeht folgen darauf Tage an denen sie mich am Liebsten verstoßen wollten. Kurz gesagt, wenn ich nicht DAS studiere was sie wollen und meinen Freund nicht links liegen lasse, habe ich keine Unterstützung von Ihnen. Deshalb meine Frage, ich brauche Ruhe und ein reguläres Umfeld, eins das ich mir evtl. selbst aufbauen kann (vielleicht auch mit meinem Freund). Ich weiß nicht genau was ich machen kann oder welche Hilfe ich beziehen könnte.

    Vielen Dank und liebe Grüße

  2. #2
    lacki ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    3.227

    Standard

    such dir einen Nebenjob. mit Kindergeld kanns evt. reichen. Anspruch auf H4 sehe ich nicht. Wenn deine Eltern schlecht verdienen gibt es vielleicht noch Bafög.

  3. #3
    bananalars01 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    Guten Morgen,

    ich würde Dir bildungsmäßig eine Ausbildung nach dem dualen System empfehlen.
    Das heißt Du bist Azubi und Studentin zugleich.

    Meine Nichte macht das auch und ist sehr zufrieden. Auch das Azubigehalt ist gut.

    Ansonsten würde ich empfehlen Mal zu schauen ob Du als Azubi Wohngeld bekommst ?

  4. #4
    GG52 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    467

    Standard

    Zitat Zitat von bananalars01 Beitrag anzeigen
    Ansonsten würde ich empfehlen Mal zu schauen ob Du als Azubi Wohngeld bekommst ?
    Azubis sind vom Wohngeld ausgeschlossen. Für sie gibt es BAB (bei betrieblicher Ausbildung) oder Bafög (bei schulischer Ausbildung). Diese Förderleistungen berücksichtigen die Wohnkosten.
    Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Holzweg und Sackgasse.

  5. #5
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    88

    Standard

    wenn Du erst in einem Jahr fertig bist, mußt Du ihnen ja nicht sagen,
    dass Du etwas danach machst, was sie nicht wollen. Wie sind die Einkommensverhältnisse der
    Eltern? Manche wären ganz froh, wenn sie ihr Kindergeld komplett für sich hätten.-
    Der Führerschein kann ja noch etwas warten.

  6. #6
    bananalars01 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    Das mit BAB kannte ich noch gar nicht, Berufsausbildungsbeihilfe.

    Ich würde mich da echt näher informieren in Deiner Situation, google spuckt da viel Informationen raus.
    Unter 25 bist Du ja.

Ähnliche Themen

  1. Ausziehen mit 19?!
    Von Namine im Forum weitere Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2015, 19:15
  2. Bin 26, will ausziehen
    Von RobertF im Forum Wohnung und Miete
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 10:31
  3. Frau kann nicht mehr zahlen... was kann ich tun???
    Von engelchenangie im Forum Kindesunterhalt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 09:32
  4. [unter 25] Ausziehen
    Von Solidea im Forum Wohnung und Miete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 16:32
  5. Kann er ausziehen
    Von Lamu im Forum Wohnung und Miete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 19:45