Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    jungeFrau ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    13

    Standard Auto über Jobcenter?

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe von einer bekannten gehört das man über den Jobcenter ein Auto bekommen kann
    Kann mir jemand sagen ob das stimmt? und wenn ja welche voraussetzungen braucht man?

    Würde mich freuen wenn ihr antwortet
    LG

  2. #2
    GG52 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    465

    Standard

    Das ist zwar gesetzlich nicht ausgeschlossen, wird aber nur im Ausnahmefall praktiziert. Voraussetzung ist eine Arbeitsaufnahme, die nur mit PKW möglich ist. Einen Anspruch darauf gibt es nicht.
    Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Holzweg und Sackgasse.

  3. #3
    jungeFrau ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    13

    Standard

    ok, welche art von arbeitsaufnahme wäre das? nur vollzeit? oder auch bei einem 450euro job?

  4. #4
    lacki ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    3.227

    Standard

    na klar bekommst du ein auto, besonders bei einem 450 € job. wir haben es ja. und im volkswagenpalais unter den linden in berlin steht ein Bugatti für 250 tausend, den darfste dir gleich abholen!

    Das ist zwar gesetzlich nicht ausgeschlossen,
    ja, aber es gibt kein gesetz, dass das ermöglicht! also mumpitz was du da schreibst. es steht ja auch nirgendwo, dass eine hartz4-familie ins schloss Neuschwanstein einziehen kann!

  5. #5
    jungeFrau ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    13

    Standard

    naja wenn auch eine alleinerziehende mutter ohne arbeit den führerschein und das auto gezahlt bekommt um die kinder in die schule zu fahren... (ist hier bei uns im ort der fall) kann man vielleicht auch ins schloss einziehen....

  6. #6
    GG52 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    465

    Standard

    Zitat Zitat von lacki Beitrag anzeigen
    ja, aber es gibt kein gesetz, dass das ermöglicht! also mumpitz was du da schreibst.
    Stimmt nicht. Nach § 16 (1) SGB II i.V.m. § 44 SGB III oder auch nach § 16f SGB II ist es möglich. Wird auch von den Jobcentern im Einzelfall gemacht.
    Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Holzweg und Sackgasse.

  7. #7
    lacki ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    3.227

    Standard

    ja ja, hier wird behauptet, dass das arbeitsamt/jobcenter das auto bezahlt. nicht in form von darlehen. plus führerschein.:-(

  8. #8
    GG52 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    465

    Standard

    Zitat Zitat von lacki Beitrag anzeigen
    ja ja, hier wird behauptet, dass das arbeitsamt/jobcenter das auto bezahlt. nicht in form von darlehen. plus führerschein.:-(
    Nach § 16(1) SGB II i.V.m. § 44 SGB III ist auch das ganze als Zuschuss möglich. Aber wie schon gesagt wird das in der Praxis so gut wie nie gemacht.
    Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Holzweg und Sackgasse.

  9. #9
    Glade ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von lacki Beitrag anzeigen
    na klar bekommst du ein auto, besonders bei einem 450 € job. wir haben es ja. und im volkswagenpalais unter den linden in berlin steht ein Bugatti für 250 tausend, den darfste dir gleich abholen!



    ja, aber es gibt kein gesetz, dass das ermöglicht! also mumpitz was du da schreibst. es steht ja auch nirgendwo, dass eine hartz4-familie ins schloss Neuschwanstein einziehen kann!


    Hallo zusammen,


    @lacki....ich würde das an deiner Stelle nicht so ironisch schreiben, den pass mal jetzt schön auf: ...ich wollte Anfang 2011 Gewerbe anmelden und benötigte ein wenig Unterstützung von der bei mir zuständigen MAJA. Mein Konzept stand, Steuerberater, Versicherungen usw. standen in den Startlöchern und ich benötigte ein wenig finanzielle Unterstützung, nur noch für meine Berufshaftpflicht und für den ersten Monat Anzeigen in der örtlichen Zeitung. Wir reden hier von ca. 50€ - 100€ im Monat die mir fehlten. Was gabs...Nichts!!!

    So jetzt kommt´s...2 Wochen, nachdem ich mein Vorhaben ersteinmal auf Eis legen musste, bekam ich ein Angebot von der Arge, Saisonarbeit in einer Grillfleischverpackunganlage. Leider mit dem Bus für mich nicht erreichbar, da ich aber auch nur einen alten 3er Golf zu diesem Zeitpunkt besaß und diesen, die täglich 70km Autobahn die ich vor mir hatte nicht zutraute, rief ich beim zuständigen Vermittler an. Dieser sagte mir dann, das es durchaus möglich ist, das ich mir ein passendes Auto, im Wert von bis zu 2000 € für diese Arbeit auf Kosten der Arge kaufen könnte und das soetwas durchaus Möglich wäre. Es wird der Einzelfall geprüft und dann entschieden und es ist durchaus möglich!

    Ich verstand die Welt nicht mehr, für mein Gewerbe waren 500€ im Jahr zuviel, für Saisonarbeit hätte es eventuell bis zu 2000 € für ein altes Auto gegeben...ich habs überings nicht in Ansruch genommen.

  10. #10
    bla
    bla ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    350

    Standard

    Auch wenns zunächst teurer ist, wird lieber sozialversicherungspflichtige Arbeit unterstützt. Dann werden wieder Beiträge zur Arbeitslosenversicherung eingezahlt. Auch die Beiträge zur Rentenversicherung sparen bzw. verringern einen späteren Bedarf an Grundsicherung im Alter.
    Verstehst du nun die Welt wieder ???

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 00:34
  2. Auto Verkauf > Auto Kauf / bzw. Autotausch
    Von tommi im Forum Vermögensanrechnung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 11:02
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 19:06
  4. auto
    Von murat74 im Forum Vermögensanrechnung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 16:10
  5. Auto
    Von Senecca18 im Forum Wohnung und Miete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 13:02