Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. #21
    hififreak2 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von SvenSZ Beitrag anzeigen
    mir schicken die affen vom jobcenter immernochn stellenangebote von lehbuden und drohen immernoch mit sanktionen dummerweise bin ich seit über einem jahr von denen weg ich bekomme keinen cent von denen das haben die immernoch nicht gerafft ich frage mich was sie sanktionieren wollen bei mir? wo es kein geld giebt kann man auch nichts wegnehmen
    Ein gutes Beispiel dafür das die Deppen absolut keine Ahnung von ihrem Job haben!!!

  2. #22
    SvenSZ ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    die leihbuden verdienen ja auch 3 fach an dem arbeiter

    1. die leihbuden bekommen meistens den 3 fachen stundenlohn des arbeiters bsp. der arbeiter bekommt 7,65€ die leihfirma bekommt 22,95€

    2. der kunde zahlt 40 stunden die woche der arbeiter bekommt 35 stunden ausbezahlt die restlichen 5 ausbezahlten stunden steckt sich die leihbude in die tasche

    3. der kunde zahlt das geld am 1. an die leihbude der arbeiter bekommt sein geld am 20. das geld wird auf ein tagesgeldkonto überwiesen die darausfolgenden zinsen streicht sich die leihbude ein

    fakt ist: leihbuden können es sich durchaus leisten einen stundenlohn von 12€ oder mehr zu zahlen

  3. #23
    jemand ist offline Benutzer
    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von SvenSZ Beitrag anzeigen
    mir schicken die affen vom jobcenter immernochn stellenangebote von lehbuden und drohen immernoch mit sanktionen dummerweise bin ich seit über einem jahr von denen weg ich bekomme keinen cent von denen das haben die immernoch nicht gerafft ich frage mich was sie sanktionieren wollen bei mir? wo es kein geld giebt kann man auch nichts wegnehmen
    Hab ich das jetzt richtig verstanden? Du weigerst dich für ne Leihbude zu arbeiten, obwohl du vom Amt auch kein Geld mehr bekommst? lol du bist ja vielleicht drauf. Du mußt wirklich verdammt schlechte Erfahrungen mit Leihbuden gemacht haben, wenn dich diese Stellenangebote ( trotz ohne Stütze vom Amt ) von Haus aus nicht interessieren

  4. #24
    Boxbeutel 2 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    233

    Standard

    Zitat Zitat von SvenSZ Beitrag anzeigen
    dummerweise bin ich seit über einem jahr von denen weg ich bekomme keinen cent von denen

    Hy,

    das Heist doch nicht, das er OHNE Geld da steht, wahrscheinlich hat er Arbeit und Verdient mindestens SO VIEL, das das Amt nicht AUFSTOCKEN muss.

    Das das JC einem doch noch Stellenangebote schickt, ist schon Dummheit. Sollen sie einen doch aus dem System rausnehmen, ENDLICH EINEN WENIGER.

  5. #25
    SvenSZ ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    Zitat Zitat von jemand Beitrag anzeigen
    Hab ich das jetzt richtig verstanden? Du weigerst dich für ne Leihbude zu arbeiten, obwohl du vom Amt auch kein Geld mehr bekommst? lol du bist ja vielleicht drauf. Du mußt wirklich verdammt schlechte Erfahrungen mit Leihbuden gemacht haben, wenn dich diese Stellenangebote ( trotz ohne Stütze vom Amt ) von Haus aus nicht interessieren
    klar warum sollte ich auch stellenangebote von leihfirmen annehmen wenn ich eine sehr gut bezahlte arbeit habe ich bin angestellt bei der stadt abfallwirtschaft

    und ja ich habe SEHR schlechte erfahrung mit leihbuden gemacht

  6. #26
    SvenSZ ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    Zitat Zitat von Boxbeutel 2 Beitrag anzeigen
    Hy,

    das Heist doch nicht, das er OHNE Geld da steht, wahrscheinlich hat er Arbeit und Verdient mindestens SO VIEL, das das Amt nicht AUFSTOCKEN muss.

    Das das JC einem doch noch Stellenangebote schickt, ist schon Dummheit. Sollen sie einen doch aus dem System rausnehmen, ENDLICH EINEN WENIGER.
    ja ich verdiene genung das meine familie und ich nichtmehr vom amt geld bekommen müssen aber das raffen die einfach nicht mir solls egal sein sollen die soch saktionieren wo es nichts zu sanktionieren giebt bin gespannt ob die was finden ich habe auch keine lust mehr jedesmal dahin zu laufen und denen klar zu machen das ich nichts von denen bekomme und auch nichts mehr haben will

  7. #27
    jemand ist offline Benutzer
    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    50

    Standard

    @ SvenSZ

    Immer wenn ich irgendwo nen job bekomme, lass ich jedesmal den Chef eine sogenannte Einkommensbescheinigung ausfüllen und schick sie anschließend an das JC .

    Dann hab ich jedesmal Ruhe von denen. Das dumme ist nur, dass es immer wieder Firmen gibt, die mich gerade deshalb gleich wieder rauswerfen, weil die mir keinen Lohn zahlen wollten.

    Aber das ist mir egal, denn ohne Geld will ich sowieso nicht arbeiten.

  8. #28
    SvenSZ ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    Zitat Zitat von jemand Beitrag anzeigen
    @ SvenSZ

    Immer wenn ich irgendwo nen job bekomme, lass ich jedesmal den Chef eine sogenannte Einkommensbescheinigung ausfüllen und schick sie anschließend an das JC .

    Dann hab ich jedesmal Ruhe von denen. Das dumme ist nur, dass es immer wieder Firmen gibt, die mich gerade deshalb gleich wieder rauswerfen, weil die mir keinen Lohn zahlen wollten.

    Aber das ist mir egal, denn ohne Geld will ich sowieso nicht arbeiten.
    das broblem ist auch die wollen alle eine fachkraft aber wollen nur einen helferlohn bezahlen wozu hat man denn bitteschön eine ausbildung gemacht? um sein fachwissen für ein hungerlohn einzusetzen? nein danke

  9. #29
    Boxbeutel 2 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    233

    Standard

    Zitat Zitat von SvenSZ Beitrag anzeigen
    die wollen alle eine fachkraft aber wollen nur einen helferlohn bezahlen wozu hat man denn bitteschön eine ausbildung gemacht? um sein fachwissen für ein hungerlohn einzusetzen?
    Dann kann man es immer noch so Sagen, wie bei MIR vor 25 Jahren:

    Junge, Lerne IRGENDEINEN Beruf, was anderes kannst du dann immer noch machen.
    HAUPTSACHE DU HAST EINEN GELERNTEN BERUF.

    Und was bringt mir der Heute??

    ( Habe Landwirt gelernt. Mit 2,2 Bestanden )

    Somit kann ich nur bei den Sklavetreibern Arbeit finden.

  10. #30
    jemand ist offline Benutzer
    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Boxbeutel 2 Beitrag anzeigen
    Und was bringt mir der Heute??

    ( Habe Landwirt gelernt. Mit 2,2 Bestanden )

    Somit kann ich nur bei den Sklavetreibern Arbeit finden.
    Wem sagst du das. Vor etwa 15 Jahren habe ich den Qualifizierten Hauptschulabschluss erreicht und anschließend eine Lehre als Maler und Lackierer begonnen.

    Damals waren alle entsetzt über meine Entscheidung, denn mit nem Quali könnte man ja was besseres werden, meinte man damals vor 15 Jahren.

    Heutzutage bilden die meisten Malerfirmen gar keinen mehr aus, wenn er keinen Quali hat. Aber was solls. Gegen Mobbing und Intrigen ist sowieso kein Kraut gewachsen. Wenn dich deine Kollegen nicht mehr hier haben wollen, nützt dir selbst die beste Schulbildung nichts.
    Geändert von jemand (12.05.2011 um 23:41 Uhr)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stellenangebote der ARGE
    Von diva1061 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 11:46
  2. Brauche dringend Hilfe (wie die meisten hier)
    Von Nine83 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 13:13