Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Cridi ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2017
    Beiträge
    1

    Standard Einkommen anrechnen richtig?

    Hallo!

    Folgendes: Ich habe für Juli neben meinem ALG1 auch Anspruch auf ALG2 als Aufstockung zur Miete, da ich von ALG1 in ALG2 rutsche ab August.

    Jetzt ist es so, ich erhalte 600 euro für Miete und 409 Euro für Hartz4, also 1009 Euro. Ich habe 700 Euro ALG1 erhalten. Ich habe zusätzlich im Juli mir von meinem Onlinewettkonto den Rest von 300 euro ausbezahlen lassen, den ich von Januar bis Juni dort eingezahlt habe zum wetten, als ich noch angestellt war. Ich habe allerdings mehr ein- als ausgezahlt, ich schätze mal so 600 Euro eingezahlt und jetzt eben den Rest von 300 Euro ausbezahlt. Der Sachbearbeiter hat mir aber jetzt für Juli die vollen 300 Euro als Einkommen angerechnet, sodass ich für Juli eben nur 9 Euro erhalte, anstatt 309 Euro.
    Ist das denn so richtig? Ich mein ich habe ja keine Gewinne erzielt, es ist eben übrig von dem, was ich dort eingezahlt habe. Ungefähr das Gleiche, wenn ich 300 Euro auf dem Girokonto noch hätte. Es ist also höchstens ein Vermögen. Kann er das also voll anrechnen? Und falls ja, gibt es dann nicht irgendwelche Freibeträge? Ich kann ja auch nachweisen, dass ich mehr ein- als ausgezahlt habe und keine Gewinne erhalten habe.

    MFG
    Stefan

  2. #2
    Spejbl ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    392

    Standard

    Unter der Voraussetzung, die 600 EUR sind noch im Bereich der Angemessenheit.

    Ja gut, vom ALG II - Bedarf wird das ALG I gegengerechnet, allerdings abzügl. 30 EUR Versicherungsfreibetrag. Also von den 700 EUR ALG I werden 670 EUR gegengerechnet. Dein Bedarf 1.009 EUR. Rest Kämen 339 EUR Restanspruch.

    Das Konto ist Vermögen, es handelt sich um eine Vermögensumwandlung. Das sehe ich auch so. Das wurde sicher in der VM mit angezeigt?

    Also ist der Bescheid falsch. Da legst du eben mit genau der Begründung Widerspruch ein. Auch sind 30 EUR Versicherungspauschele zu berücksichtigen.
    Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? Die Bibel NT Matth. 6, 26

Ähnliche Themen

  1. [unter 25] Freiberufler Einkommen anrechnen
    Von bigtom123 im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 19:31
  2. Einkommen im Voraus anrechnen
    Von melffi im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 09:57
  3. Versicherungsleistung erhalten - Einkommen anrechnen?
    Von Paddy82 im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 17:11
  4. Studienkredit anrechnen
    Von verfaula77 im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 09:57
  5. Anrechnen des Elterneinkommens
    Von erkatown im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 20:17