Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    surinaa ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    1

    Standard Rückwirkende Kindergeldnachzahlung und die Folgen für das ALG2?

    Hallo zusammen, habe folgendes Problem... Seit ca. 6 Monaten bekomme ich ALG2. Vor dieser Zeit hatte ich mein eigenes Einkommen und habe in dieser Zeit kein KG für mein Kind erhalten. Nun habe ich kürzlich von der FK erfahren, dass mir eventuell rückwirkende Kindergeldzahlungen für die letzten 3 Jahre für mein Kind zustehen würden. Wie würde sich das auf das ALG2 auswirken bzw. wie geht das Jobcenter in so einem Fall vor?
    Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten!

  2. #2
    GG52 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    467

    Standard

    Das wird als einmaliges Einkommen auf den laufenden Alg II-Bezug angerechnet.
    Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Holzweg und Sackgasse.

  3. #3
    osiris ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    27

    Standard

    So dasdu garnichts davon hast.
    Das kindergeld,wird ja als Einkommen angerechnet angerechnet.

Ähnliche Themen

  1. [unter 25] Gibt es bei Kindergeldnachzahlung auch einen ALG2 Freibetrag ?
    Von Deadlegacy im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 00:52
  2. Eigene Kündigung - Folgen??
    Von Constanzia im Forum Sperrzeiten & zumutbare Arbeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 10:25
  3. Kindergeldnachzahlung und ALG2
    Von Luck13 im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 16:26
  4. [mit Partner] rückwirkende ALG2 Zahlung wann? dringlichkeit !!
    Von Freelancer09 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 11:34
  5. Folgen durch Kündigung
    Von Boxbeutel 2 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 13:58