Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Spejbl ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    394

    Standard

    Zitat Zitat von dms Beitrag anzeigen
    Dann sind die 8,50 Euro Mindestlohn ja bald hinfällig, weil die bei einer wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden
    ein monatliches Brutto von ca 1450 Euro ergeben.
    Dem stehen nun dann die 391 zzgl. Miete (z.B. 400 Euro) gegenüber.
    Ergibt sich also
    Netto ca 1050 <--> ALG2 ca 790

    Dauert also nicht mehr lange.

    dms
    Richtig. Und das ist ja auch logisch. Denn bei steigender Inflation sinkt der Wert des Geldes. Ergo wird bei gleicher Kaufkraft der Nominalwert in EUR grösser. Und da ist man gerade dabei, das zu berücksichtigen. Gleiches gilt im Übrigen für eine Mindestrente von 1.050 EUR.
    Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? Die Bibel NT Matth. 6, 26

  2. #12
    apfelklein ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    21

    Standard

    tolles Wahlgeschenk finde ich!
    Das dumme Wahlvieh mit seiner Bild und RTL schluckt das schon.

  3. #13
    Spejbl ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    394

    Standard

    Damit das mal aktualisiert wird. 2016 gilt das:

    https://www.bundesregierung.de/Conte...g-ab-2016.html

    Für 2017 soll erst noch eine Neuberechnung durchgeführt werden.
    https://www.haufe.de/sozialwesen/sgb...38_340052.html
    Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? Die Bibel NT Matth. 6, 26

  4. #14
    lacki ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    3.227

    Standard

    Wobei es es eine kräftige Erhöhung geben müsste. Angeblich sollen die Hartz4-Sätze an den Rentenerhöhungen gekoppelt sein. Um 4,25 Prozent im Westen und um 5,95 Prozent im Osten steigt die Rente zum 01.07.16. Geht man also von 5 Prozent aus, müsste der Satz um 20 € steigen. Nur passieren wird das nicht. Ich tippe mehr auf 5 bis 6 Euro!

  5. #15
    Spejbl ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    394

    Standard

    Wobei, es auch seine Schattenseiten haben kann. Nämlich z.B. dann, wenn eine Familie dadurch aus den alternativen Leistungen (z.B. Kinderzuschuss) fliegt, und dadurch Stress bekommt, weil sie nunmehr ALG II beantragen muss und gleich mal z.B. 8 - 10 Bewerbungen pro Monat vorzuweisen hat. Damit der Stress auch offiziell zementiert wird, wird die Pflicht zum Bewerben in dieser Höhe schon mal in der EGV aufgenommen.

    Das Gleiche kann auch passieren, wenn bei einer Familie z.B. ein Kind einen bestimmten Geburtstag hat, der hinsichtlich des Bedarfes eine Erhöhung bewirkt. Also, es gibt so Maches, was zunächst als Wohltat ausschaut, sich aber bei genauerem Hinschauen als eine im Vehältnis zur "Wohltat" durch die damit verbundene Relevanz von Pflichten ehr nachteilige Angelegenheit erweist.

    Also "Wohltat" hin oder her. Muß man differenziert sehen.
    Geändert von Spejbl (26.07.2016 um 16:28 Uhr)
    Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? Die Bibel NT Matth. 6, 26

  6. #16
    Franzi09 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2016
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von lacki Beitrag anzeigen
    Geht man also von 5 Prozent aus, müsste der Satz um 20 € steigen. Nur passieren wird das nicht. Ich tippe mehr auf 5 bis 6 Euro!
    Seh ich auch so, MÜSSTE um ca 20 Euro steigen, WIRD aber sicher nicht!!!!
    Believe in yourself!

  7. #17
    Turtle1972 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.348

    Standard

    Die Regelbedarfsfortschreibung ist schon lange nicht mehr an die Rentenerhöhung gekoppelt!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Regelbedarf#H.C3.B6he

  8. #18
    Spejbl ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    394

    Standard

    Naja, schaun wir mal, was der Gesetzgeber in dieser Hinsicht für 2017 macht.
    Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? Die Bibel NT Matth. 6, 26

  9. #19
    Spejbl ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    394

    Standard

    Nun werden Details dieser sagenumworbenen Erhöhungen publiziert. U.a. hier:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-14412107.html
    Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? Die Bibel NT Matth. 6, 26

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. [mit Partner] HartzIV Erhöhung
    Von roterdrache1981 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 17:23
  2. [mit Partner] Hartz 4 Erhöhung
    Von woodi im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 19:16
  3. Erhöhung?
    Von stern88 im Forum Politik und Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 19:19
  4. Erhöhung der Unterhaltszahlung
    Von Willi im Forum Kindesunterhalt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 14:49
  5. Freiwillige Erhöhung
    Von wollina im Forum Politik und Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 07:58