Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    anton45 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    3

    Standard Das alleinige Sorgerecht bei der Frau?

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich wollen uns scheiden lassen. Sie hat einen neuen Mann kennen gelernt und möchte mit Ihm zusammen ziehen. Ich wohne zur Zeit in Berlin und suche einen Fachanwalt für Scheidungsrecht. Es geht um das Prinzip, dass wir ein gemeinsames Kind haben und meine Frau alles versuchen wird, das alleinige Sorgerecht zu bekommen! Hat jemand irgendwelche Tipps für mich und kann mir vielleicht einen guten Fachanwalt empfehlen, welcher sich mit meinen Problemen auseinandersetzt? Brauche ich einen Anwalt oder sollte ich lieber keinen Anwalt konsultieren, um es unserem Kind so einfach wie möglich zu gestalten?

    Vielen Dank für Eure Tipps...

    Lg Anton

  2. #2
    ritagrau ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Guten Morgen,

    na ob Du einen Anwalt aufsuchen solltest, kannst nur Du alleine entscheiden! Es kommt doch ganz darauf an, wie Eure Scheidung vollzogen werden soll! Wenn Ihr Euch beide noch gut verstehen würdet, dann am besten kein Fachanwalt mit hinzu ziehen. Nur so wie Du Dich anhörst, wird Sie alles versuchen, Euer gemeinsames Kind für sich zu behalten bzw. das Sorgerecht alleine durchsetzen. Hier solltest Du Dir dann auf jeden Fall einen Anwalt nehmen! Und einen guten Anwalt findest Du via Internet unter http://www.gelbeseiten.de/rechtsanwalt/berlin.

    Liebe Grüße Rita

  3. #3
    mani ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    132

    Standard

    Wie @ritagrau
    wenn Ihr noch miteinander reden könnt, dürfte es doch kein Problem sein eine zum Wohle des Kindes vernünftige Regelung zu finden.
    Wenn keine schwerwiegenden Gründe dagegen sprechen, wird jeder Familienrichter ein gemeinsames Sorgerecht anordnen.
    Solange es geht versuche mit deiner Ex alles gütlich zu regeln.Ein Anwalt ist teuer.
    Je weniger Streitpunkte desto billiger.
    Wenns nicht anders geht dürfte doch ein guter Anwalt in Berlin keine Schwierigkeit sein.

    MfG
    mani

  4. #4
    ritagrau ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Guten Morgen,

    und hast Du Dir überlegt, ob Du einen Anwalt nimmst oder nur den Familienrichter ohne Anwalt in Anspruch nimmst?

    MfG

  5. #5
    anton45 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Guten Tag,

    also jetzt ist es passiert. Sie will die Entscheidung von einem Familiengericht treffen lassen und sich selbst einen Anwalt genommen! Sie hat auch nur Kontakt über diesem zu mir. Jetzt habe ich mir 3 Fachanwälte in meiner Nähe empfehlen lassen. Vielleicht habt Ihr ja noch Tipps oder Informationen zu diesen Anwälten.

    1. Fachanwälte in Partnerschaft - Ljoscha Reister und Wolfgang Uhlig in Berlin
    2. Rechtsanwälte Borgmann & Witting
    3. Rechtsanwältin Andrea Khamseh
    Wenn Ihr also einen empfehlen könnt, sagt mir bitte bescheid. Obwohl ich immer noch der Meinung bin, es ohne zu lösen.

    MfG
    Geändert von anton45 (15.01.2014 um 16:30 Uhr) Grund: Infos vergessen

  6. #6
    mani ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    132

    Standard

    Hallo anton45,
    dann warte doch erst mal ab ohne Anwalt.
    Du weißt doch glaube ich noch gar nicht genau was Sie von Dir will.
    ( Scheidung, Unterhalt für sich, Unterhalt für das Kind, das alleinige Sorgerecht ).
    Warte die erste Verhandlung ab und dann kannst Du mit dem Spruch der Verhandlung immer noch einen Anwalt nehmen wenn Du mit irgend etwas nicht einverstanden bist.
    MfG
    mani

    Das Sie nur noch über Ihren Anwalt mit Dir kommuniziert spricht leider nicht für eine gütliche Einigung!
    Geändert von mani (16.01.2014 um 18:25 Uhr) Grund: Ergänzung

Ähnliche Themen

  1. Sorgerecht
    Von elke4330 im Forum sonstiges Familienrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 13:03
  2. zu viel unterhalt bei geteiltem sorgerecht
    Von pappaisda im Forum Kindesunterhalt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 17:24
  3. sorgerecht
    Von försterchen im Forum sonstiges Familienrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 09:09
  4. [Alleinstehend] gemeinsames Sorgerecht
    Von Snack1000 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 12:41
  5. Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht
    Von darkdevil1005 im Forum Kindesunterhalt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 21:36