Hallo,
BITTE nicht böse sein, wenn hier vielleicht zum 20.sten Mal die selbe Frage gestellt wird:

Meine Ehefrau hat sich ganz kurzfristig entschieden, ab heute Selbständig zu werden. Na ja, gestern ging noch vom Jobcenter (Hartz IV) ihr Geld für diesen Monat aufs Konto (muss sie rücküberweisen), schon klar.

Sie wird in Zukunft kaum Gewinn erzielen und ich sitze jetzt da mit meinen 700 € Rente.

Wo sollte ich jetzt Hilfe suchen (wohne in Berlin). Zunächst beim Wohngeldamt?

Bin knapp 70, 100 % schwerbehindert, fällt mir jetzte alles nicht so leicht.

Für jegliche Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruß, icke