Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    jassy1802 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    5

    Frage zumutbare arbeit brauche hilfe :(

    Hallo miteinander :/

    habe morgen eine informationsveranstaltung über eine qualifizierungsmaßnahme zur küchenfacharbeiterin oder einrichtungsfacharbeiterin.
    aber kenne mich mit sowas gar nicht aus, und liegt mir gar nicht.habe verkäuferin für babybekleidung gelernt.
    auch ist diese stelle weit entfernt, da ich leider kein auto habe, und mir den öffentlichen brauch ich eine stunde hin. da ich nur vormittags arbeiten, da mein sohn immer bis 13 uhr schule hat. meine fallmanagerin weiss das ich nur vormittags arbeiten gehen kann.


    wisst ihr ob das eine zumutbare arbeit ist? habe so angst das ich eine sanktion bekomme ich bewerbe mich schon jedes mal wenn was frei ist im verkauf, aber mit küchen und möbel liegt mir gar nicht

    danke im vorraus für eure antworten

    lg jassy

  2. #2
    Birgit63 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    674

    Standard

    Wie alt ist denn dein Sohn? Ich würde mir die Info-Veranstaltung erst mal anschauen. Du hast keinen Berufsschutz.

  3. #3
    Spejbl ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    394

    Standard Einarbeiten in ein anderes Arbeitsgebiet

    Sich in ein anderes Arbeitsgebiet einzuarbeiten kann schon eine Herausforderung sein. Man muss sich mit der Materie vertraut machen. Aber, das eigentliche Handwerkszeug ist doch das Gleiche. Präsentation, Werbung und Verkauf. Ich würde das mal versuchen, positiv sehen.

    Vor dieser oder einer ähnlichen Herausforderung stehen viele. Und das ist sogar branchenunabhängig. Das kann sogar schon passieren, wenn man z.B. in eine andere Abteilung kommt. Und nebenbei bemerkt, wird damit der sogenannte Komfortbereich erweitert.

    Die Zumutbarkeit scheint schon gegeben. 1 Stunde Anfahrt ist i.d.R. zumutbar. Da müssten schon gewichtige Gründe vorliegen, um das Gegenteil annehmen zu können. Bleibt die Frage nach dem Alter, aber auch nach Unterbrigungsmöglichkeiten, wie beispielsweise einem Hort.
    Geändert von Spejbl (08.10.2013 um 15:55 Uhr)
    Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? Die Bibel NT Matth. 6, 26

  4. #4
    Kongo ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2013
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    1

    Standard

    Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? Die Bibel NT Matth. 6, 26
    passt wirklich zu der Frage,von jassy

Ähnliche Themen

  1. welche zumutbare Arbeit bei....
    Von MeJu08 im Forum Sperrzeiten & zumutbare Arbeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 17:19
  2. [unter 25] Zumutbare Pendelzeiten?
    Von Eross im Forum Wohnung und Miete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 16:37
  3. Minijob zumutbare Arbeit bei Arbeitslosengeld 1?
    Von amelie im Forum Sperrzeiten & zumutbare Arbeit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 12:00
  4. zumutbare arbeit
    Von Mutter im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 21:14
  5. Hilfe zur Arbeit
    Von Akahar im Forum Zuverdienst / Nebenverdienst
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 17:47