Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    bandimo ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.08.2017
    Beiträge
    1

    Standard Ich muss umziehen, habe aber kein Plan

    Guten Tag,

    ich bin 22 Jahre alt und lebe mit meiner Mutter und meinen 2 (13) (25) Schwestern in einem Haushalt. Ich muss dringend aus der Wohnung raus da mit jeden Tag meine Lebenslust aufgesogen wird. Mir fehlt leider die Zeit meine Persönliche Hölle zu beschreiben, daher komme ich gleich zu meinem Problem.

    Ich start ab den 11.9 meine Ausbildung als Sozialassistenten, und muss das um jeden Preis packen. Doch um erfolgreich zu bestehen muss ich aus meiner Wohnung raus und alleine Leben. Ich war schon beim Jugendberatung für einen Antrag um auszuziehen. Da ich keine Geld mit meiner Ausbildung verdienen werde, bin ich auf das Jobcenter angewiesen. Ich bin aktuell auf der Suche nach einer Wohnung der auch in der nähe meiner Schule liegt.Ich habe viele anschreiben geschickt und bis jetzt keine Antwort erhalten .
    ​​​​​​​​
    Guten Tag, mein Name ist xxx und ich häge sehr großes Interesse an der Wohnung.

    Ich bin 22 Jahre alt, nicht Raucher habe keine Haustier und starte ab den 11.9 meine Ausbildung als Erzieher auf der Best Sable Schule. Die Wohnung wäre ideal für mich da sie sehr nah an meiner Schulplatz liegt und in meinen 440 Euro Rahmen entspricht.

    Leider werde ich kein Geld mit meiner Ausbildung verdienen und muss daher die Miete über Jobcenter regeln. Wen das kein Problem darstellt würde ich direkt die Wohnung nehmen.

    Mfg
    Um ehrlich zu sein bin ich Aktuell Planlos und weiß überhaupt nicht was ich machen kann.
    Ich habe auch von Betreute Jugendwohnen gehört finde aber nichts dazu im Netzt.
    Ich bin für jede Hilfe Dankbar.

  2. #2
    Turtle1972 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.353

    Standard

    Bietet die Schule kein Lehrlingswohnheim oder sowas an?

    Ansonsten: bei den Rechtschreibfehlern würde ich dich a) als Vermieter ablehnen und b) nicht wollen, dass du mein Kind erziehst.

  3. #3
    Spejbl ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    392

    Standard

    Ich würde mal ehr auf das Bafög setzen. / Rücksprache mit der Schule sicher mehr als angebracht.

    Die "Persönliche Hölle" hat mit Sicherheit ihre Ursachen. Darüber muß an anderer Stelle geschsprochen werden. Da solltest du anderweitig Hilfe suchen.

  4. #4
    Turtle1972 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.353

    Standard

    Ich hatte gehofft, das ist ein Joke... Sowas darf man doch nicht unsere Kinder erziehen lassen ...

Ähnliche Themen

  1. [Alleinstehend] berechnung kein plan bin verzweifelt
    Von wolves26 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 22:46
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 16:06
  3. Kein Bafög - aber auch kein Wohngeld?
    Von Pogotorte im Forum sonstige Ausbildungsförderung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 14:59
  4. Ich soll umziehen! Und jetzt habe ich Fragen ....
    Von mikorawo im Forum Wohnung und Miete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 00:00
  5. Umziehen? Aber wie?
    Von sweet_skibby im Forum Wohnung und Miete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 15:02