Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    manu065 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    7

    Standard Hartz4 und 450 Euro Job

    Möchte kurz mein Problem schildern. Habe gestern am 8.12.14 einen Arbeitsvertrag für geringfügigbeschäftigte/450,-Euro) unterschrieben. Heute bin ich gleich zum Amt und hab es denen mitgeteilt, denn ich möchte ja kein Ärger haben wenn ich es später gemacht hätte. Den Arbeitsvertrag bekomme ich von der Firma erst in ca 2 Wochen zugeschickt.Muss dazu sagen, den ersten Lohn und Lohnabrechnung bekomme ich erst zwischen dem 15 und dem 20 Januar 2015. Ich fragte die Bearbeiterin ob ich da jetzt Ende Dezember mein volles Hartz4 bekomme.Sie sagte nein, die 450 euro werden gleich voll angerechnet. ich sagte das darf doch nicht sein, da muss ich quasi mit dem was übrig bleibt (wären um die 110 Euro) bis zum 20 Januar 15 auskommen, wo ich davon noch strom und Telefon zahlen muss.Sie begründetet das so, das ALG 2 im vorraus gezahlt wird und ich ja im Januar geld bekommen würde. Ja trotzdem hänge ich doch da 3 wochen in der Luft. Nun versteh ich auch warum viel Hartz4 Empfänger nicht arbeiten wollen sprich nebenjob usw. Weil es Probleme gibt und man deshalb kein Geld bekommt und warten muss bis der erste Lohn gezahlt wird. Kann mir jemand helfen, gibts da irgendwas das man trotzdem sein Geld bekommt? lg Manu

  2. #2
    Turtle1972 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.353

    Standard

    Erstmal werden von 450 Euro ja nur 280 Euro angerechnet, so dass du mehr als 110 Euro bekommst. Und dann kannst du, wenn du möchtest, den Restbetrag als Darlehen nach § 24 Abs. 4 SGB II beantragen.

  3. #3
    Stylewolf ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    442

    Standard

    Richtig. War in meinem Fall genauso und, wenn man sich vernünftig artikuliert, auch überhaupt kein Problem.

  4. #4
    manu065 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für Deine Antwort, aber die Miete wird weiterhin übernommen? Oder muss ich mir da jetzta uch gedanken machen? lg

  5. #5
    Stylewolf ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    442

    Standard

    Die KdU sind in dem Fall nicht betroffen.

  6. #6
    manu065 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    na da bin ich ja beruhigt, danke

  7. #7
    mani ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    132

    Standard

    Hi Leute,
    es ist aber leider so,daß die Nachberechnung mittlerweile nicht mehr monatlich gemacht wird wie vorher. Ich musste monatlich meine Lohnabrechnung einreichen und wurde nachberechnet. Die Nachberechnung findet jetzt erst zum Ende des Bewilligungszeitraumes statt. Nach Verdienst kann es sein das ich erst nach 6 Monaten den zuviel einbehalten Lohn erstattet bekomme.

    MfG
    mani

  8. #8
    wevell ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo,

    das sollte die normale Vorgehensweise sein. Ausgehend vom Verdienst der letzten 6 Monate wird der Durchschnittsverdienst berechnet und ein vorläufiger Bescheid erlassen.

    wevell
    Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen

  9. #9
    jones ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    179

    Standard

    Zitat Zitat von mani Beitrag anzeigen
    Hi Leute,
    es ist aber leider so,daß die Nachberechnung mittlerweile nicht mehr monatlich gemacht wird wie vorher. Ich musste monatlich meine Lohnabrechnung einreichen und wurde nachberechnet. Die Nachberechnung findet jetzt erst zum Ende des Bewilligungszeitraumes statt. Nach Verdienst kann es sein das ich erst nach 6 Monaten den zuviel einbehalten Lohn erstattet bekomme.

    MfG
    mani
    Das ist falsch!!
    Es ist zwar richtig, das man einen Durchschnittsverdienst festlegen kann und nach 6 Monaten verrechnet, aber grundsätzlich erstmal einen viel zu hohen Verdienst zu verrechnen und dann erst nach 6 Monaten nachzuzahlen ist nicht möglich. Sobald sich der Durchschnitt erheblich ändert, muß SOFORT beu verrechnet werden. Ansónsten wäre ja eine monatelange Unterdeckung trotz Verdienst möglich, das ist rechtswidrig.
    WENN im voraus Verdienste angerechnet werden, bevor die Zahlung eingeht, Beispiel:
    Anrechnung Verdienst am Monatsanfang, Auszahlung Verdienst Ende des Monats, MUSS das Jobcenter SOFORT auf Antrag ein Darlehen gewähren!! (Leistungspflicht des Leistungsträgers = Es MUSS am Anfang des Monats MINDESTENS der Regelsatz plus Mietkosten zur Verfügung stehen, eine Unterdeckung ist NICHT erlaubt).
    Ich weiss zwar, das massenhaft Jobcenter nicht so vorgehen, das sind aber alles vorsetzliche Körperverletzungen!!
    Wie soll ich ein Kind am 1. des Monats ernähren, wenn das Jobcenter das Geld, was am 31. des Monats eingeht, verrechnet?
    Je mehr man verdient, je weniger hat man zur Verfügung?

    Gruß
    Ernie

  10. #10
    Stylewolf ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    442

    Standard

    Wenn im vorraus etwa klar ist, wie viel erwirtschaftet wird, kann man die LA darüber in Kenntnis setzen und die geht dann davon erstmal aus.
    Ansonsten bleibt offen, Überprüfungsantrag zu stellen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 13:45
  2. [unter 25] Hartz4 + 400 Euro job
    Von bimbel im Forum Zuverdienst / Nebenverdienst
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 21:06
  3. Einen 400 Euro Job ohne Lohnsteuerkarte und ein 250 Euro Praktikum mit ?
    Von xvapeironvx im Forum Minijob / 400 Euro Job
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 02:05
  4. Hife für 400 Euro Job und gegen 1 Euro Job
    Von Silence77 im Forum Minijob / 400 Euro Job
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 22:02
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 08:01