Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Tüftelfreund ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    13

    Standard Will über 400 Euro kommen, brauche aber 2 Arbeitgeber

    Guten Tag!

    Ich bin Hartz IV-Empfänger und verdiene bei einer geringfügigen Tätigkeit momentan knapp 400 Euro im Schnitt. Da ich wirklich gern über 400 Euro kommen möchte, um zumindest erst einmal das Arbeitsamt vom Hals zu haben, bräuchte ich wohl einen zweiten Arbeitgeber, bei dem ich ein weiteres geringfügiges Einkommen erhalte.

    Ich habe nur einige Zweifel, ob das auch wirklich so schön klappt. Meine Frage lautet, ob es egal ist, ob man einen, oder zwei Arbeitgeber hat, solange man damit mehr als 400 Euro verdient. Ist man in beiden Fällen das Arbeitsamt los?

    Freundliche Grüße!

  2. #2
    Danielo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    870

    Standard

    du bist das arbeitsamt oder arge dann los, wenn du dich aus den bezug abmeldest.
    übrigens ist man mit zwei bis zu 400-eurojobs nicht krankenversichert.

  3. #3
    Tüftelfreund ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Danielo Beitrag anzeigen
    du bist das arbeitsamt oder arge dann los, wenn du dich aus den bezug abmeldest.
    übrigens ist man mit zwei bis zu 400-eurojobs nicht krankenversichert.
    So weit ich informiert bin, muß man, wenn man über 400 Euro verdient und damit selbst Steuern zahlt, nicht mehr an 1-Euro-Jobs oder dergleichen teilnehmen. Das hat den Vorteil, daß man somit Zeit hat, einer echten Arbeit nachzugehen.

    Und ich bin definitiv krankenversichert. Das zahlt die ARGE. Aber was ist denn nun, wenn man mit zwei Arbeitgebern über 400 Euro verdient? Wenn ich bei einem Arbeitgeber über 400 komme, dann läßt mich das Arbeitsamt so weit in Ruhe. Ist das aber auch so, wenn ich zwei Arbeitgeber habe?

  4. #4
    Danielo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    870

    Standard

    um zumindest erst einmal das Arbeitsamt vom Hals zu haben
    also wenn du von der arge weg willst und demzufolge keine leistungen erhältst, dann bist du ach nicht mehr krankenversichert.
    solange du aber auch nur einen euro hartz4 bekommst, dann besteht in allen belangen eine mitwirkungspflicht bezüglich von maßnahmen jeglicher art. und in der tat, ein euro hartz4 bedeutet, dass du krankenversichert bist.

Ähnliche Themen

  1. [Alleinstehend] fahrtkosten berechnung über 100,- euro !
    Von fuxx im Forum Minijob / 400 Euro Job
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 08:54
  2. [Alleinstehend] Froh über 400 Euro Job?
    Von falke im Forum Zuverdienst / Nebenverdienst
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 18:39
  3. Minijob über 400 Euro wie versteuern?
    Von hwehner im Forum Minijob / 400 Euro Job
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 15:46
  4. Über 400 Euro?? Was tun??
    Von cc1986 im Forum Minijob / 400 Euro Job
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 14:53
  5. neue wohnung 40€ billiger aber qm-preis über spiegel
    Von cosmicerror im Forum Wohnung und Miete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 19:26