Nachricht zum Thema Arbeitslosengeld vom 02.11.2011 um 12:31 Uhr

Weniger Erwerbslose im Oktober 2011

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gab am heutigen Mittwoch bekannt, dass die Arbeitslosenzahl im Oktober 2011 um 59.000 auf 2,737 Millionen gesunken ist.

Die Arbeitslosenquote nahm damit im Vergleich zum Vormonat September um 0,1 Punkte auf 6,5 Prozent ab. Im Oktober 2010 waren noch 204.000 mehr Menschen offiziell als erwerbslos gemeldet. „Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hat sich alles in allem fortgesetzt“, äußerte BA-Chef Weise zufrieden.

Weise fügte hinzu, dass sowohl die Erwerbstätigkeit als auch die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung weiter wachsen würden. Folglich sei die Nachfrage nach Arbeitskräften hoch.

diesen Artikel empfehlen
ähnliche Nachrichten
bisher 12 Kommentare zu dieser Nachricht
  1. nasiehst am 3. November 2011 um 20:49 Uhr

    na siehste! dann raus aus die furzsessel und ab zur arbeit. endlich mal was sinnvolles für die allgemeinheit schaffen. schließlich wurden im letzten jahr angeblich 36 milliarden für hartz4 ausgegeben (lach) und nun sinds schon 55 milliarden (laut frau laye(r)n). und das bei angeblich sinkender arbeitslosigkeit. müssen die armen ja fast alle millionäre sein (lach). oder halten da andere gierig die griffel auf?

  2. Claudia1 am 3. November 2011 um 21:10 Uhr

    Ja genau….. lach…..
    und ICH glaube auch noch an den Klapperstorch!
    Is´schon klar!!
    Und unsere Beamten und Politiker gehen Fleißig Arbeiten und verdienen zu wenig…..ha ha ha….
    Ab sofort glaube ich auch wieder an den Weihnachtsmann und die Fruchtzwerge!
    Für WIE Dämlich hält man die Bürger eigentlich??

  3. uwetammen am 4. November 2011 um 04:38 Uhr

    fragt sich; wieviel davon sind direkt in den h 4 bereich gelandet.
    ich vermisse den bericht, ob die empfängeranzahl von h 4 auch gesunken ist.
    ebenso fehlt die aufdeckung, wieviele neue aufstockerhaushalte es jetzt gibt.

    alle statistiken zusammen legen offen, ob es wirklich weniger arbeitslose gibt.

  4. Waldgeist am 4. November 2011 um 08:22 Uhr

    Vermutlich werden jetzt nur noch Arbeitslosengeld 1 – Bezieher als Arbeitslose gezählt, anders sind diese Zahlen nicht nachvollziehbar.

  5. tom am 4. November 2011 um 09:04 Uhr

    Es wundert mich sehr, das Sie sich an der Verbreitung von dem Tatistikquatsch der BA beteiligen. Jedermann weiß das diese schöngerechnet sind.

  6. uwetammen am 5. November 2011 um 06:43 Uhr

    Arbeitslosenzahl ist im Oktober 2011 um 59.000 auf 2,737 Millionen gesunken ist.

    SGB II Probanden sind im Oktober 2011 auf 7 Millionen gestiegen.

    siehe: http://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/Statistik-nach-Themen/Grundsicherung-fuer-Arbeitsuchende-SGBII/Grundsicherung-fuer-Arbeitsuchende-SGBII-Nav.html_

    Was tun?

    • bla am 12. November 2011 um 15:03 Uhr

      7 Millionen? Soviele sind dann auch von den GEZ-Gebühren befreit. Dies dürfte sich erheblich auf die Qualität des Fernseh-und Radioprogramms auswirken.

  7. Dreamfields am 9. November 2011 um 10:42 Uhr

    Insgesamt gibt es 6-7 Millionen Menschen, die ganz oder ergänzend Hartz IV bekommen, z. B. Rentner mit kleiner EM-Rente und ergänzendem ALG2, weil sie mit einem Erwerbsfähigen in BG leben, über Dritte Vermittelte, prekär Beschäftigte, krank Geschriebene, Menschen in Trainingsmaßmahmen oder EEJobs. Die alle erscheinen nicht in der AL-Statistik.

  8. raum116 am 10. November 2011 um 15:29 Uhr

    Es gibt nur noch ein was was jetzt zu tun ist. Wir müssen raus auf die Straße und wieder demonstrieren, wir müssen uns zusammenschließen, es geht jetzt darum, dass jeder etwas tun muss, es geht nicht mehr soweiter, demzufolge würde ich jeden raten, organiesiert euch und demonstriert, wir müssen einfordern dass kein Politiker mehr Diäten bekommt, dass jefder Beamte und Polititker nur noch dass gleiche GEhalt bekommt wie Ottonormalbürger, es kann nicht sein, was hier abgeht, hab es selber erlebt, die Schweine!!!! Ich bin 80% Schwerhstbehindert, gehe in einer Werkstatt für psychich Erkrakte arbeiten, bekomme nur 63€ obwohl ich dort Schwertsarbeit verrichte und muss auch noch zum Sozialamt weil ich eine Sozialfall bin, dies haben die Säcke lach erst „jetzt“ festgestellt!!!!

    Und Ursula von der Leyen und Co sagen noch dass wir Steuerentlasstungen zu erwarten haben, unsere Retter lach. Solche Schw….

    Die glauben tatsächlich ihren eigenen Scheiß.

    So gehts nicht weiter, wir müssen uns wehren, denn wenn es so weitergeht arbeitet irgenwann jeder für 0 €

    • bla am 12. November 2011 um 14:57 Uhr

      Die Leute wehren sich doch…… gegen Bahnhöfe und billigem Atomstrom.
      Millionen arbeiten schon für 0 €……ehrenamtlich. Die Zahl der Teilnehmer an Demos gegen Niedriglohn ist dagegen im lächerlichen Bereich.

  9. Multitalent am 29. November 2011 um 16:04 Uhr

    Sozialversichert ist man schon ab 401 Euro, und somit ist man dann auch raus aus der Statistik, und damit ist man dann nur noch ein Aufstocker, in den Augen unserer Herren- Statistiker.
    So einfach ist es die Arbeitslosen- statistik nach unten zu Manipulieren !
    Und das ist dann auch der Schwerpunkt mit dem, in den Job-Center gearbeitet wird, Leute in 401 Euro Jobs, oder ürgend welsche Prekären Arbeitsverhältnisse stecken!
    Und da hätte wir auch schon das ganze Jobwunder am Arbeitsmarkt!
    Eine wirklich Tolle Leistung der Regierung! Merkel &Co.
    Nicht gezählt werden in der Arbeitslosenstatistik nämlich unter anderem Beispielsweise ( Teilnehmer an Maßnahmen aller Art, Ein- Euro- Jober, Leute in der Weiterbildung, Sozialhilfe- bezieher usw……) ganz zu schweigen davon, das wir ja nun die Geburtenschwachen -jahrgänge bekommen bzw.. schon haben, und von daher nicht mehr so viele Menschen auf den 1 Arbeitsmarkt drängen, wie noch vor einigen Jahren.
    Darüber wird natürlich behaglich geschwiegen, und zwar von so gut wie allen Parteien, weil die Lüge das die Hartz 4 Reformen das alles erreicht haben, ja aufrecht erhalten werden muss, und zwar von der Regierung, sowie von der Opposition.
    Den die Worte Hartz 4 Empfänger haben ja, soo… was Anrüchiges, das man klasse Breit treten kann, und für Verallgemeinernde-Pirolen ausschlachten kann, das man es eben lieb gewonnen hat.
    Ja !!Und wie man auch in diesem Forum feststellen kann mit Erfolg! anders ist so mancher Beitrag hier nicht zu erklären!!

eigenen Kommentar hinterlassen

VGW 2538