Nachricht zum Thema Arbeitslosengeld vom 13.11.2007 um 23:38 Uhr

Bezugsdauer von Arbeitslosengeld I wird verlängert

Nach langen Debatten und Streitigkeiten haben sich Union und SPD nun darauf geeinigt, die Bezugsdauer des Arbeitslosengeld I für ältere Arbeitslose zu verlängern.

Das teilten laut aktuellen Medienberichten Vertreter der beiden Parteien nach einem Treffen in Berlin mit. Demnach erhalten zukünftig Arbeitslose, welche älter als 58 sind, 24 Monate Arbeitslosengeld I. Für über 50 Jährige soll den Plänen nach eine Bezugsdauer von 15 Monaten und für über 55 Jährige eine Bezugsdauer von 18 Monaten gelten.

Des Weiteren konnte sich die Große Koalition auch bei der Senkung für den Beitrag zur Arbeitslosenversicherung einigen. Der Beitrag soll nun auf 3,3 Prozent gesenkt werden. Dagegen erreichte man bei den Punkten Mindestlohn für Briefzusteller und Bahnprivatisierung keine Einigung.

diesen Artikel empfehlen
ähnliche Nachrichten

eigenen Kommentar hinterlassen

VGW 254