Nachrichten zum Thema "Unterhaltsrecht"

BGH sieht Taschengeld eines Ehegatten als unterhaltspflichtiges Einkommen an

Nachricht zum Thema Unterhaltsrecht vom 17.01.2015 um 12:47 Uhr

Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigte mit einem am 01.10.2014 ergangenen Urteil, dass einem gegenüber seinen Eltern beziehungsweise einem Elternteil unterhaltspflichtigen Kind sein gegenüber dem eigenen Ehegatten bestehender Taschengeldanspruch als unterhaltspflichtiges Einkommen zugerechnet werden muss.

Kein Unterhaltsanspruch bei Deckung des Lebensunterhalts mithilfe des BAföG

Nachricht zum Thema Unterhaltsrecht vom 19.11.2013 um 16:28 Uhr

Laut einer am 26.09.2013 ergangenen Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm (OLG) kann ein Kind keinen Unterhalt von seinen Eltern beanspruchen, insoweit es seinen Unterhaltsbedarf mittels Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) decken kann.

Neue Düsseldorfer Tabelle 2013 vom OLG Düsseldorf veröffentlicht

Nachricht zum Thema Unterhaltsrecht vom 06.12.2012 um 05:23 Uhr

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die ab Januar 2013 geltende Neufassung der Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht.

Unterhalt: Kindergeldanrechnung ist verfassungsgemäß

Nachricht zum Thema Unterhaltsrecht vom 17.08.2011 um 00:25 Uhr

Einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 14.07.2011 zufolge ist die im Rahmen der Reform des Unterhaltsrechts vorgenommene Neuregelung der Kindergeldanrechnung mit dem im Grundgesetz verankerten allgemeinen Gleichheitssatz vereinbar (Az.: 1 BvR 932/10).

Urteil: Alleinerziehende müssen Vollzeit arbeiten

Nachricht zum Thema Unterhaltsrecht vom 02.08.2011 um 17:52 Uhr

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 15.06.2011 entschieden, dass geschiedene Alleinerziehende grundsätzlich zu einem Vollzeitjob verpflichtet sind, sobald das Kind sein drittes Lebensjahr vollendet hat (Az.: XII ZR 94/09),

ältere Nachrichten zum Thema "Unterhaltsrecht"