Inhaltsverzeichnis

Der Artikel "Gründungszuschuss" behandelt folgende Themen:

Gründungszuschuss

Die bisherige Förderung nach den Regeln der sogenannten Ich-AG wird zum Januar 2007 durch den neu eingeführten Gründungszuschuss ersetzt.

Im Zuge dessen entfallen auch die bisherigen Leistungen des Überbrückungsgeldes.

Wer erhält wieviel Gründungszuschuss?

Den Gründungszuschuss erhalten nur Bezieher des Arbeitslosengeldes I, nicht aber Empfänger des ALG II. Für diese besteht möglicherweise die Option, durch das sogenannte Einstiegsgeld gefördert zu werden.
Voraussetzung zum Bezug des Gründungszuschusses ist, dass ein Anspruch auf Arbeitslosengeld I von mindestens 90 Tagen besteht.
Der Existenzgründer erhält bei Vorlage einer schlüssigen Geschäftsidee für neun Monate einen Zuschuss in Höhe von pauschal € 300 zum Arbeitslosengeld I. Dieser Zuschuss kann auf eine Dauer von bis zu 15 Monaten ausgedehnt werden.

weitere Informationen zur Existenzgründung

Mehr Informationen zum Gründungszuschuss und sonstigen Fragen der Existenzgründung finden Sie auf gruenderlexikon.de.
diesen Artikel empfehlen
VGW 44