Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    median91 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2

    Standard Förderung trotz 2. Ausbildung

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich habe 2007 meinen realschulabschluß gemacht und danach eine Ausbildung zum gestaltungstechnischen Assistenten absolviert...Leider findet man keinen Job als gestaltungstechnischer assistent...habe mich danach entschlossen eine 2. ausbildung zu machen als mediengestalter...ich fand auch sofort eine stelle...die beiden berufe haben auch ziemlich viel miteinander zu tun...das problem was dabei war ist das ich nicht viel geld bekamm in der firma 1. Lehrjahr 315€...das reicht leider bei weiten nicht denn die berufschule ist 100km weit weg und auf ein auto bin ich ebenfalls angewiesen...ich bin dann zum arbeitsamt wecks bab...die sagten mir dann wenn ich meine erste ausbildung abgebrochen hätte würde ich bab bekommen aber da ich bereits eine abgeschlossene berufsausbildung habe steht mir keins zu...verstehe ich absolut nicht denn 1. war das eine schulische ausbildung die eine übergangslösung war weil ich nichts anderes fand 2. seit wann ist es sinn und zweck des arbeitsamtes eine ausbildung abzubrechen damit ich eine förderung bekomme und 3. als ich mich damals 2007 als mediengestalter beworben hatte kam als grund zur ablehnung meistens das ich noch zu jung sei und sie mir empfehlen würden abitur oder falls die noten nicht reichen sollten den gta zu machen damit ich erfahrung habe...ok ich musste mich also damit abfinden keine förderung zu bekommen...dann der nächste schock meine eltern sind leider arbeitslos geworden und auf einmal sollte ich an meine eltern zusätzlich noch geld zahlen weil wir ja in einer bedarfsgemeinschaft leben würden...woher bitte soll ich ihnen denn was zahlen ich also wieder zum AM...da bekam ich dann zur antwort das es nicht ihr problem ist woher ich das geld nehme weil ich selber schuld bin wenn ich eine 2.ausbildung mache ich solle mir doch ein job suchen als gta...darauf hin habe ich nach jobangeboten gefragt wie zu erwarten gab es dazu keine bekamm zur antwort man solle sich doch vorher überlegen was man lernt...und bekam ein angebot als verkaufshilfe...natürlich habe ich meine ausbildung fortgesetzt denn das ist mein traumberuf...ich habe es geschafft die ausbildung übers 1. lehrjahr zu bringen...dann kam das 2. der schock ich bekam normalerweise jetzt ca. 350€ aber ich komme über die grenze zwecks versicherung usw also hies es dann nur noch ca. 280€...noch weniger geld...dann fand ich ein gesetzes entwurf das man trotz 2. ausbildung bafög bekommen sollte...ich bekam ja bereits 2 jahre bafög in der gta ausbildung aber mir stehen ja 5 jahre zu laut gesetz...leider erfuhr ich dann wieder das dieses gesetz nur für personen gilt die vom betrieb kein geld bekommen bzw schulische ausbildung machen...ich weis einfach langsam nicht mehr was ich machen soll...bin aufs auto angewiesen kann mir auch leider nur eine alte rostlaube leisten wofür ich fast 200€ steuern zahle und jeden monat 60 euro versicherung die fahrt zur berufschule kostet auch eine menge und das internat kostet mir ebenfalls fast 100€ die woche...das ein wenig blöd wenn man grad mal 280 euro zur verfügung hat...jetzt läuft auch noch der Tüv ab und nochmal bekommt das auto keinen dh neues auto muss her aber von was bitte...

    gibt es vlt doch noch eine möglichkeit eine förderung zu bekommen alg2 vlt das wurde mir mal erzählt aber ich wohne doch bei meinen eltern die bekommen hartz4 aber ich zähle da ja nicht mehr dazu weil ich ein eigenes einkommen habe dh meine eltern bekommen für mich ebenfalls kein geld...

    ich würde mich echt freuen wenn ihr mir helfen könntet vielen dank schonmal

  2. #2
    median91 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Schade das mir keiner Antworten kann

Ähnliche Themen

  1. Förderung für Ausbildung
    Von Azubi1990 im Forum sonstige Ausbildungsförderung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 20:47
  2. BaE-Förderung trotz Alg2 möglich?
    Von Manuel_Das im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 09:44
  3. Förderung von Ausbildung/Umschulung
    Von room2402 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 00:35
  4. [Alleinstehend] Fragen zur Förderung einer Ausbildung & Umzug wegen Ausbildung
    Von Ratsucher im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 12:56
  5. Förderung für die Ausbildung
    Von Barbara5 im Forum Änderungen und Reformen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 13:07