Beiträge von TOM_M

    Hallo,

    im Jahre 2019 hat mir ein Mitarbeiter der Rentenversicherung gezeigt, wie es mit meiner Rente aussieht
    und auch gleich gezeigt, wie und wann ich zur Rente kommen.
    Die Regelrente würde mich 2028 erreichen, aber er zeigte mir auch noch, welche andere Möglichkeiten
    es gibt - Abschlag, langjährig versichert, besonders langjährig, schwerbehindert usw.

    Jedenfalls war für mich klar, dass ich mit einer Schwerbehinderung 2023 in Rente gehen kann!


    Heute schaue ich bei der Rentenversicherung auf den Rechner um das Renteneintrittsalter zu errechnen
    und plötzlich kommen da ganz andere Sachen zum Vorschein!!

    Kann das sein, dass man hier "nach belieben" die Leute verarscht???
    Ich dachte, dass für alle Rentenbeitragszahler die vor 1964 geboren sind, alles festgezurrt ist und nicht mehr
    verändert werden kann!

    Wer kennt sich hier aus und kann ein paar Worte dazu schreiben???

    DANKE
    TOM