Folgende Situation : Mein Mann bezieht nach zähem Ringen mit der BG eine BU Rente bzw. wurde eine Erkrankung als Berufskrankheit anerkannt...nach Bewilligung der Rente schwirrten noch andere Ansprüche im Raume umher ( Verletztengeld und Übergangsleistung der BG )

Für die Zeiten, für die die BG eben diese Leistungen hätte erbringen müssen, wurden u.a. auch ALG 1 bzw. im Anschluß ALG 2 gezahlt....nach dem Auslaufen von Krankengeld und diversen Zeiten in denen auch die Rentenversicherung noch mit im Boot war...

Nun eben, nach langem Ringen haben wir auch entsprechende Bescheide für Verletztengeld / Übergangsleistung erhalten ( alles erst Anfang des Jahres bzw. Ende Januar ) und die Leistungsträger haben untereinander Ansprüche ausgeglichen...

Durch die Bescheide hat sich rauskristallisiert, das in Zeiten des ALG Bezuges Verletztengeld gezahlt werden mußte bzw. das dies ja nun reguliert wurde, eigentlich sich dieser Anspruch auf ALG 1 nach hinten verschiebt...damit würde es so sein, das in der Zeit als wir aufstockendes ALG 2 erhielten ( da ich arbeitete, aber mein Verdienst leider nicht für die ganze Family reichte ) eigentlich ALG 1 hätte gezahlt werden müssen....da dies aber selbst zusammen mit meinem Verdienst nicht gereicht hätte, klafft jetzt für mich irgendwo eine kleine finazielle Lücke....

Wäre die Situation damals ( also es handelt sich um Zeiträume aus 2010 - 2011 ) - ja leider hat der Kampf mit der BG bis Anfang diesen Jahres gedauert, bis alle Bescheide endlich mal da waren - so gewesen, das das Geld nicht reicht, hätten wir sicher noch andere Leistungen beantragt, was wir aber natürlich nicht getan haben...

Jetzt meine Frage dazu : Wer gleicht mir den evtl. finanziellen Verlust für diese Zeit aus ? Gibt es die Möglichkeit diesen noch irgendwo einzufordern ( ich weiß viele Sachen Wohngeld etc. sind im Vorfeld zu beantragen und werden auch erst ab Antragstellung gezahlt )

Greifen da evtl. irgendwelche Verjährungsfristen etc. - es kann doch nicht sein, das ich für die langsame Bürokratie am Ende noch bestraft werde, oder ?