Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    notlonger ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    1

    Standard Unbefristet gegen Befristung eintauschen, Sperre?

    Hallo,

    ich schreibe hier für meinen Partner, der es bei der Jobsuche nicht leicht hat. Mein Freund ist seit 9 Monaten bei einer Zeitarbeitsfirma und trotz das er das gelernt hat was er macht, haben sie ihn als Hilfsarbeiter eingestellt und bezahlen ihn auch so. Er hat sich da schon beschwert und versucht das anders hinzu bekommen, aber es klappt nicht. Sein Stundenlohn ist hier im Osten bei unter 8.00€. Jedoch hat er einen unbefristeten Vertrag und immerhin mehr als wenn er Arbeitslos wäre.

    Nun sucht der Betrieb, bei den er seit Monaten eingesetzt ist, Mitarbeiter. Er würde sich gerne bewerben, jedoch ist dies eine befristete Stelle für 1.Jahr. Er würde mehr Verdienen ich schätze so um die 200-300Euro Netto.

    Nun meinte er, er kann sich nicht bewerben, weil er ja wenn er eine Befristete Stelle annimmt um seine unbefristete aufzugeben, eine Sperre bei nicht Verlängerung bekommt. Ich dachte immer, wenn man sich verbessert, dann darf man dass, finde jedoch keine Offiziellen Infos dazu.

    Hat jemand damit Erfahrung oder sogar einen offiziellen Link wo ich was dazu finden kann?

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    dms
    dms ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    798

    Standard

    Zitat Zitat von notlonger Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich schreibe hier für meinen Partner, der es bei der Jobsuche nicht leicht hat. ...
    Jedoch hat er einen unbefristeten Vertrag und immerhin mehr als wenn er Arbeitslos wäre.

    Nun sucht der Betrieb,... Mitarbeiter. Er würde sich gerne bewerben, jedoch ist dies eine befristete Stelle für 1.Jahr. ....

    Nun meinte er, er kann sich nicht bewerben, weil er ja wenn er eine Befristete Stelle annimmt um seine unbefristete aufzugeben, eine Sperre bei nicht Verlängerung bekommt. Ich dachte immer, wenn man sich verbessert, dann darf man dass, finde jedoch keine Offiziellen Infos dazu.

    Hat jemand damit Erfahrung oder sogar einen offiziellen Link wo ich was dazu finden kann?

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Hallo,

    ich zittiere mal aus der DA:

    Ist die auf einen Aufgabesachverhalt folgende nahtlose Anschlussbeschäftigung lediglich befristet, bleibt die Aufgabe der
    Dauerbeschäftigung ursächlich für die anschließend eintretende Beschäftigungslosigkeit und damit sperrzeitrelevant.
    Eine Sperrzeit tritt ggf. im Anschluss an das zweite oder weitere befristete Beschäftigungsverhältnis ein.
    Eine Sperrzeit tritt nicht ein, wenn seit dem Ende des ersten Beschäftigungsverhältnisses mehr als ein Jahr
    vergangen ist.


    Kommt es in befristeten Beschäftigungsverhältnissen ebenfalls zu Störung(en), können hieraus weitere Sperrzeiten entstehen.
    Diese laufen ggf. (teilweise) parallel zu der Sperrzeit nach S. 1 und 2.
    Es könnte also mit genau einem Jahr Befristung gefährlich werden.
    Zitat Zitat von notlonger Beitrag anzeigen
    ...
    Nun sucht der Betrieb,... Mitarbeiter. Er würde sich gerne bewerben, jedoch ist dies eine befristete Stelle für 1.Jahr. ....
    ....
    Hier mal noch ein Link zum Nachlesen KLICK HIER
    Und hier zur speziellen Dienstanweisung der BA zum Thema Sperrzeiten (dort Seite 17 findest Du mein Zitat).

    dms

Ähnliche Themen

  1. Widerspruch gegen Rückzahlungsbescheid
    Von Donna80 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 13:18
  2. Brauche Hilfe bei Widerspruch gegen Sperre
    Von Channy im Forum Sperrzeiten & zumutbare Arbeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 17:50
  3. kindesunterhalt, 3 gegen 1
    Von försterchen im Forum Kindesunterhalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 19:35
  4. widerspruch gegen aufhebungsbescheid?
    Von Schlauschlumpf im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 11:35
  5. gegen Hartz IV
    Von anifil im Forum Zuverdienst / Nebenverdienst
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 22:12