Beiträge von helpman

    Wie kommst du darauf das es bereits amtlich ist?


    Lest mal hier: http://www.bild.de/BILD/politik/2010/12/10/krieg-um-das-neue-hartz-iv/regelsatz-erhoehung-faellt-vorerst-aus.html


    Dann wenn es wirklich stimmt, dann ist der Traum aus!


    Armes Deutschland wenn man uns nicht mal die 5 Euro gönnt!


    Warum schließen wir uns nicht zusammen und rechnen den Energieversorgern, Telekommunikationsanbietern usw. mal vor was wir lt. dem schönen Warenkorb ausgeben dürfen und stellen mal die Frage wer denn gegen Gesetz verstößt wenn es mehr kostet als wie dieser Warenkorb hergibt? :D


    Warum verklagen wir nicht einfach mal alle? Wie z.B. den Energieversorger, den Kabelnetzbetreiber, den Telefonanbieter usw. wenn die mehr Geld fordern als wie der Warenkorb angibt? Dann das Arbeitsministerium, denn soweit mir bekannt ist hat doch jeder deutsche Bürger ein Recht auf angemessene Arbeit. :eek:


    Und da findet sich bestimmt noch mehr, dann haben zumindest die Anwälte genug zu tun und die Gerichte können endlich Arbeitsplätze für Richter und Co schaffen. :D


    Und sowas in so einem sozialen wirtschaftlichen reichen Land wie Deutschland?


    Man darf garnicht genau darüber nachdenken, dann wird einem echt schlecht!


    Aber warum schlafen wir weiter statt endlich mal aufzustehen und zu handeln? :

    Ab 01.12.2010 zahle ich nun über 70 Euro Strom, da ich ein Job habe bekomme ich ab 30.11.2010 kein Hartz IV mehr, Konto ist auf Null, Dispo wird nicht eingeräumt und ich darf ca 260 Euro Strom nachzahlen. Aber egal, am 15.12.2010 bekomme ich ja Lohn. :D


    Was wohl bis dahin ist? :confused:


    Alles zurückgebucht und Rücklast, Mahngebühren und Co auf Konto eingegangen. :D:p


    Naja, jedenfalls die Minusbeträge kommen an, Guthaben brauche ich ja anscheinend nicht. :

    So sieht also der neue Warenkorb aus:


    Der neue Hartz 4 Warenkorb 1-Person


    Lebensmittel, alkoholfreie Getränke 128,46 Euro
    Freizeit, Kino etc. 39,96 Euro
    Telefon/Internet 31,96 Euro
    Bekleidung 30,40 Euro
    Energie 30,24 Euro
    Haushaltsgeräte 27,41 Euro
    Sonstiges, z.B. Friseur 26,50 Euro
    Verkehr 22,78 Euro
    Gesundheitspflege 15,55 Euro
    Gaststätte 7,16 Euro
    Bildung 1,39 Euro
    angen. Teuerungsrate 2,19 Euro
    Summe: 364,00 Euro
    Quelle: BMAS


    Wo bitte bekomme ich für 31,96 einen Telefon und Internetanschluss inkl. aller Gebühren? Vor allem wenn ich Schulden habe, Schufa usw. und einen beantrage und dann eine Ablehnung z.B. bei Telekom, Vodafone usw. bekomme. Und selbst wenn ich ebi einen Anbieter einen Anschluss bekomme, dann kann ich mir den Preis nicht ausuchen sondern muss mindestens das günstige Angebot nehmen. Und die Folgekosten dann für eine teure 0180 Hotline bei Fragen oder Störungen bezahlen von Geld was ich nicht habe. Toll!
    Energie soll wohl Strom und Gas sein, für 30,24? Also wenn das möglich ist dann zahlen auch die, die arbeiten zuviel und die Energieversorgen zocken ab sobald die mehr verlangen. Denn das reicht ja lt. Regierung. Vielleicht sollte jeder mal eine Klage gegen die Energieversorger anstreben wg. Verstoßes gegen das ALG II Gesetzes und die arbeiten, könnten sich darauf berufen das Energie für 30,24 Euro geliefert werden könnte und alles darüber Wucherei und Abzocke wäre?


    Verkehr 22,78 Euro? Wo bitte gibt es eine Monatskarte für 22,78? In Bremen kostet das Stadtticket für sozialschwache 29,95 und Rabatt gibt es nicht. Und dieses Stadtticket ist nicht übertragbar, die übertragbare Karte kostet 47,00 im Vorverkauf, wer Schufa hat bekommt keine im Abo die günstiger ist mit 38,40 und einschränkungen, das Plusticket kostet 42,40. Also weit über den Satz was ich ausgeben darf.


    Und wenn man zu zweit ist werden die Sätze auch noch gekürzt, also noch unmöglicher das Geld nicht zweckentfremdet einzusetzen wenn man etwas braucht. Man muss es zweckentfremdet einsetzen da es anders gar nicht finanzierbar und machbar ist. Mal darüber nachgedacht?


    Und wozu muss ich einen GEZ Befreiungstrag stellen? GEZ ist im Regelsatz nicht enthalten also müßte es reichen wenn ich eien Kopie meines Bescheides an die GEZ sende aber nein, wird nicht anerkannt da die den Originalbescheid haben wollen. Wäre es da nicht kostengünstiger wenn die Arge gleich eine Mitteilung per Internet an die GEZ sendet und der ganze Bürokratismus eingespart werden könnte?


    Bevor ihr über die Kosten meckert, schaut mal genau was man hat, was einen an Kosten enstehen udn wo man sinnvoll sparen könnte.


    Und Hartz IV ist zu gering, die Niedriglöhne sind nicht zu gering, die sind Abzocke der Unternehmer gegen den Staat und somit Menschenunwürdig, müssten verboten werden. Denn wer arbeitet, hat meiner Meinung nach kein Anspruch auf Sozialleistungen vom Staat sondern Anspruch auf einen Lohn von dem er leben kann. Und diesen muss der Chef bezahlen und nicht die Allgemeinheit der Steuerzahler!

    Um einige Klischees zu Einspar-Potential zu bedienen:
    Ein H4ler muss nicht zwangsweise rauchen
    Ein H4ler muss keinen Alkohol trinken
    Ein H4ler muss nicht Fernsehen
    Ein H4ler muss keine Haustiere haben


    Das braucht jemand der arbeitet auch nicht!


    Ein arbeitender sollte weder seine Gesundheit noch deren seiner Kollegen durch rauchen und trinken gefährden, also entweder das oder einfach entlassen! :D


    Fernsehen braucht ein arbeitender auch nicht und sollte die Zeit lieber nutzen um in seine Fitness im Studio zu steigern damit er arbeitsfähig bleibt und seine Arbeitsleistung erhöht!


    Und wozu braucht ein arbeitender Haustiere? Die Kosten Geld was vom Lohn fehlt und wenn er Kinder hat lieber denen zugute kommen lassen sollte um z.B. die Bildung des eigenen zu finanzieren oder aber für soziale Projekte spenden könnte. Außerdem benötigt ein Haustier auch einen Zeitaufwand und den könnte er lieber zur Entspannung und Erholung von der Arbeit nutzen.


    So, man kann alles in irgendwelche Klischees packen, ist es das was wir wollen?


    Dann können wir gleich Alkohol, Zigaretten unter Strafe stellen und diejenigen einsperren und die tierheime schließen und alle Tiere erschießen! Echt lebenswerte Zukunft? Ich kann garnicht soviel fres... wie ich kot... müsste wenn ich solche Äußerungen höre.


    Oh man was ist aus diesen Land bloß geworden? :eek::eek::eek:


    Denkt erstmal darüber nach wenn ihr was hört bevor ihr auf den Zug aufspringt und dieser mit voller Fahrt auf den Abgrund zusteuert!

    Das mit den Gutscheinen finde ich nicht so toll. Irgendwie wird man da diskreminiert. Habe das mal bei diesem Sozialticket erlebt, es war für jeden der es kannte wie es ausieht gleich klar das ich hartz IV bekomme und dementsprechend habe ich nette Blicke geerntet.


    Und die machen doch keinen Unterschied ob du Hartz IV oder aufstockendes Hartz IV bekommt. Du zählst nur als Hartzler und somit als Schmarotzer.


    Besser wäre es wenn in den Schulen an alle Kinder wieder Hefte und Bücher kostenlos verteilt werden und wer dann das Buch beschädigt, der muss es eben bezahlen. So wie damals. Da sind wir auch mit den Sachen vorsichtig umgegangen da es sonst vom Taschengeld abgezogen wurde.


    Und heute?


    Chipkarten? Na wie das umgesetzt werden soll, der Aufwand wird bestimmt einige Geschäfte davon abhalten das System kostspielig umzustellen und dann heisst es bald an der Ladentür:


    Hier keine Hartz IV Chipkarten akzeptanz!


    Nette Begrüßung! :D


    Und das soll dann Kinder ermutigen etwas für die Gesellschaft zu tun von denen Sie ausgegrenzt werden?


    Mama, schau mal da bekomme ich nichts!
    Ja mein Kind, da sind die anderen dran Schuld!
    Kind: :eek:

    Da gebe ich ihnen Recht! Die foren sind voll und jeder jammert aber auf den straßen ist es ruhig und jeder geht auf jeden los.


    Der arbeitende jammert über die Hartzler, die Hartzler jammern über diese Regelsätze die ihnen zugestanden werden, die Jungen gönnen den alten die Rente nicht und sparen soll man auch bei den kranken und behinderten.


    Aber keiner ist bereit auf die Strasse zu gehen. Warum tun nicht alle, egal ob arm oder reich, sich endlich zusammen und kämpfen für ein humanes Leben?


    Ich möchte ja nicht den reichen alles nehmen, aber wenn es mir gut geht dann sollte ich doch dem helfen dem es nicht gut geht. Bringe ich den hoch, dann kann dieser jemand anderes hoch bringen. Und so würden dann die Kosten von alleine sinken!


    Aber langsam glaube ich das der deutsche solange er etwas im Kühlschrank hat und ne Glotze, es ihm so gut geht das er einfach sitzen bleibt statt endlich mal aufzustehen! Schade!

    Liebe Forumgemeinde


    auch ich überlege mir den Schritt in die Selbstständigkeit aber habe einmal Angst davor zu scheitern und dann das problem mit meinen Schulden. Da bekommt man nirgends Unterstützung und was mir die Arge angeboten hat was ich monatlich zusätzlich bekäme zu dem hartz IV da könnte ich nicht mal die Miete für ein Zimmer bezahlen.
    Ich frage mich langsam was der ganze Quatsch soll mit der Selbstständig wenn man dann später dadurch nur noch mehr Schulden hat als vorher und die Existens dann den Bach runter geht.
    Habe schon einige Gespräche geführt aber so richtig kam nie was rüber. Was mache ich falsch? Ideen habe ich genug nur eben die Umsetzung scheitert jedesmal. bei der Arge rät man mir davon ab, die Banken interessieren sich nicht dafür usw.


    Langsam hab ich echt kein Bock mehr mir noch Gedanken zu machen in einem Land wo man nicht gefördert sodnern nur gefordert wird!

    Jeder Deutsche (auch der arbeitenden mitellständische usw) hat nur noch Anspruch auf eine 25qm Wohnung, das hat den Vorteil das wenn er dann eines Tages arbeitslos wird dann kein Umzug stattfinden braucht und die Kosten somit bereits eingespart werden und er auch nur das an Möbeln und Einrichtung hat was in eine 25qm wohnung passt.


    Dann können wir anfangen die Einfamilienhäuser abzureissen und bauen Containersiedlungen für alle Deutsche. Die kann man außerdem auch gut reinigen wenn mal ein Messie drin war. Also nur Vorteile?


    Armes krankes Deutschland!


    Bitte nicht ernst nehmen, dieser Beitrag war für die Lachmuskeln gedacht und darf von Politikern nicht gelesen werden da diese keine Lachmuskeln haben! Mal ein neues Vorurteil für die kranke Lobby! :D

    Habe heute in der Zeitung gelesen das überlegt wird das zukünftig Einzelpersonen statt 45qm nur noch 25 qm Wohnfläche anerkannt werden sollen.


    Ich frage mich was dann jemand macht der arbeitslos wird, in einer 2 oder 3 Zimmerwohnung lebt und dann in den Genuß von Hartz IV eines Tages kommt. Soll der seine Möbel vom Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche usw. dann auf 25 qm aufbauen? :D


    Oder werden die eingelagert und die Arge bezahlt dann etwa solange die Lagerkosten? Toll, dann sparen die 200 Euro Miete und zahlen 400 Euro Lagerkosten um die 200 zu sparen? Oder wie soll man das verstehen?


    Wo wäre da dann der Spareffekt?


    Wer hat das ausgerechnet?

    Aber mal ganz ehrlich, bei uns in Bremen wird nun auch noch Adler.Modemarkt schließen, Daimler hat viele Hilfsarbeiter und Zeitarbeitsfirmenkräfte entlassen, Kellogs geht auch bald aus Bremen weg, viele Kneipen haben dicht gemacht, Imbissbuden wurden geschlossen, Bäckereien haben aufgegeben, Supermärkte werden zusammen gelegt aber Hotels werden in Bremen schon wieder mindestens 3 neue gebaut. Aber da bekommst du als ALG II mit Hauptschule kein Job und wenn du über 30 bist wirds noch schwerer.


    Aber es gibt ja genug Arbeit das jederd er arbeiten will auch einen Job findet von den Hartz IV Schmarotzern? Oder wie? Und was ist mit denen die bald arbeitslos werden? ja, das sind auch faule Schweine, sonst würden sie ja nicht arbeitslos werden oder wie?


    An Alle die hier schreiben das jeder der arbeiten will auch eine Arbeit findet, macht mal eure Augen auf, es rücken tgl. mehr Arbeitslose nach wie freie Stellen geschaffen werden. Wo sollen da alle die arbeiten wollen dann bitte ein Platz finden?


    oder könnt ihr nicht rechnen und habt die rosarote Brille auf?


    Entschuldigung an alle Hartz IV Bezieher die arbeiten wollen, der obere Text war nicht auf euch persönlich gerichtet sondern ich wolle diesen Menschen die immer sagen dann geh arbeiten, mal die reale Wirklichkeit da draußen erklären!


    Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen und ich werde nicht gesperrt. Ich selber kenne die Materie sehr gut, helfe sogar anderen einen Job zu finden oder zumindest das sie leben können. Aber es sind halt nicht genug passende Jobs für alle da!


    Selbst Zeitarbeitsfirmen nehmen nicht jeden und manch einer bekommt sogar da eine Absage!


    Schönen Abend an alle betroffenden!

    hallo Karo


    Hattest du vielleicht in der Zeit Sanktionen? Wenn ja, dann kläre das schnelltenst!


    Falls Nein? Dann rede mit deinen Vermieter und vor allem bei einer Direktüberweisung kannst du garnicht kontrollieren ob die Arge komplett zahlte oder nicht. Und ebensowenig kannst du auf das Konto deines vermieters schauen was er wirklich erhalten hat. Und damit bist du raus und dein Vermieter muss sich darum kümmern. Er wollte die Direktüberweisung als Sicherheit und somit muss er sich als Empfänger auch darum kümmern. Wird aber leider in den meisten Fällen auf die Mieter abgewählzt.


    Ich hatte das Problem, habe das meinen Vermieter erklärt und nun bekomme ich die Miete und überweise an ihn. Somit kann ich kontrollieren und nicht er was an Miete gezahlt wurde und ich muss dafür sorgen, nicht er (Ich kann ja auch sagen ich habe nur die hälfte bekommen, also gehe du Vermieter zur Arge und besorge mir den Rest), verstehst? Das geht nicht da er es ja nicht einsehen kann. Und umgekehrt!


    Und es ist so, bei einer Direktüberweisung muss der Vermieter sich um die Miete selber kümmern, dafür hat er ja die Kontrolle und nicht du! Anders ist es wenn die Miete auf dein Konto geht, dann hat er die Kontrolle nicht sondern du und daher muss du dann dahinter her! ich hoffe du hast es soweit verstanden?


    Dieses wurde mir sogar von unserer Arge (BAgIS) in Bremen bestätigt! Und das sind normalerweise nicht die hellsten! :):D

    Ich möchte gerne aus ALG II (Hartz IV) raus und endlich wieder mein eigenes Geld verdienen. Leider bekomme ich auf bewerbungen nicht mal eine Antwort und falls doch mal, dann eine Absage!


    Ich habe innerhalb von 2 Jahren insgesamt 5 mal ein Bewerbungstraining absolviert was dem Steuerzahler wahrscheinlich viel Geld gekostet hat, aber gebracht hat es nichts. Denn in jedem wurde mir erzählt das es anders sei als in dem Training was ich kurz vorher hatte. Wie oft ändert sich denn die Formulierung und Aufmachung einer Bewerbung?


    Jährlich? Halbjährlich? Monatlich? Wöchentlich? Täglich?


    Damals hatte man mir gesagt wo von AlHi auf ALG II umgstellt wurde, ich solle mich doch mit einer ICH-AG selbstständig machen und das problem wäre gelöst. Ja, aber ohne große Idee einfach einen Gewerbeschein holen und sagen irgendetwas mache ich, was genau wird sich rausstellen?


    Ob das die Lösung ist?


    Nun habe ich eine Idee, leider aber kein Kapital sondern nur Schulden und Schufaeinträge nicht nicht gerade positiv sind.


    @alle die sagen dann mache dich selbstständig: Wie soll ich es machen?


    Wo bekomme ich für ca 1 Jahr ein mietfreies Büro/Laden her wo auch keine weitere Kosten entstehen wie Strom, Wasser, Gas usw.? Sollte es dann klappen, kann ich ja sobald ich Geld verdient habe dieses auch bezahlen, aber vom Regelsatz geht das nicht. Da kann man nicht mal eben 450 Euro Miete plus 3 KM Deponat aufbringen und dann eventuell noch einige Monate Miete falls es nicht gleich ein Bombenegschäft wird das die Einnahmen alles decken. Und neue Schulden möchte ich nun wirklich nicht machen.
    Oder ist es wirklich so, das es einem Scheißegal sein sollte wieviel Schulden man macht, Hauptsache man kommt aus ALG II fort?
    Welche Logik steckt dahinter? :eek::confused::confused::confused:


    Wäre für ehrliche Antworten dankbar!


    Oder wer hat für einen ungelernten Lagerarbeiter einen Job innerhalb Bremens wo man mit BSAG hinfahren kann, denn ein Auto habe ich nicht. Führerschein ja.


    Wer einen Job in Hamburg hat, informiere sich bitte wie die Verbindung ist, sollte diese funktionieren das ich da auch den Arbeitsplat erreiche, dann wäre es auch eine alternative.


    Danke! Mußte mal gesagt werden!