Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Baby0908 ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    25

    Standard Alg 1 und alg 2.Wieviel darf man dazu verdienen?

    Hallo liebe Forenmitglieder,
    meine Mama bekommt Alg 1 und Alg 2 hat jetzt noch einen job angenommen und verdient da 100 im monat.Das Arbeitsamt meinte das diese 100 euro von ihrem alg1 und 2 abgezogen werden.Ich dachte es gibt nen gewissen betrag den man sich dazu verdienen darf.Ich danke schonmal im vorraus...LG Baby

  2. #2
    advokat ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    1.016

    Standard

    da sie alg I erhält, richtet sich alles nach § 141 SGB III

    § 141
    Anrechnung von Nebeneinkommen

    (1) Übt der Arbeitslose während einer Zeit, für die ihm Arbeitslosengeld zusteht, eine weniger als 15 Stunden wöchentlich umfassende Beschäftigung aus, ist das Arbeitsentgelt aus der Beschäftigung nach Abzug der Steuern, der Sozialversicherungsbeiträge und der Werbungskosten sowie eines Freibetrages in Höhe von 20 Prozent des monatlichen Arbeitslosengeldes, mindestens aber von 165 Euro auf das Arbeitslosengeld für den Kalendermonat, in dem die Beschäftigung ausgeübt wird, anzurechnen. Der Satz 1 gilt für selbständige Tätigkeiten und Tätigkeiten als mithelfender Familienangehöriger entsprechend.

    (2) Hat der Arbeitslose in den letzten zwölf Monaten vor der Entstehung des Anspruches neben einem Versicherungspflichtverhältnis eine geringfügige Beschäftigung mindestens zehn Monate lang ausgeübt, so bleibt das Arbeitsentgelt bis zu dem Betrag anrechnungsfrei, der in den letzten zehn Monaten vor der Entstehung des Anspruches aus einer geringfügigen Beschäftigung durchschnittlich auf den Monat entfällt, mindestens jedoch ein Betrag in Höhe des Freibetrages, der sich nach Absatz 1 ergeben würde.

    (3) Hat der Arbeitslose in den letzten zwölf Monaten vor der Entstehung des Anspruches neben einem Versicherungspflichtverhältnis eine selbständige Tätigkeit oder Tätigkeit als mithelfender Familienangehöriger von weniger als 18 Stunden wöchentlich mindestens zehn Monate lang ausgeübt, so bleibt das Arbeitseinkommen bis zu dem Betrag anrechnungsfrei, der in den letzten zehn Monaten vor der Entstehung des Anspruches durchschnittlich auf den Monat entfällt, mindestens jedoch ein Betrag in Höhe des Freibetrages, der sich nach Absatz 1 ergeben würde.

    (4) (aufgehoben)

Ähnliche Themen

  1. Frührente + Hartz 4, was darf ich dazu verdienen?
    Von Hollebolle im Forum Zuverdienst / Nebenverdienst
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 23:03
  2. Wieviel mal darf man mehr als 400 Euro verdienen?
    Von carodina im Forum Minijob / 400 Euro Job
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 22:20
  3. Was darf ich dazu verdienen?
    Von Filinho7 im Forum Kindesunterhalt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 13:47
  4. Bedarfsgemeindschaft was darf jeder dazu Verdienen?
    Von stev79 im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 19:09
  5. Wieviel darf man nebenbei verdienen?
    Von Freydis im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 02:20