Strom bezahlen mit kostenloser Energieberatung

  • Ja, Umweltminister müsste man sein, dann kann man steigende Energiekosten durch stromsparende Endverbrauchergeräte betreiben ohne das dafür Kosten entstehen


    - Man wo lassen diese Deppen von der CDU eigentlich denken !? -


    Ist ja völlig logisch, und so einfach vom ALG II dann schon mal die neue Waschmaschine, den Kühlschrank, den Staubsauger, ect. zu kaufen - die meisten Haushaltsgeräte sind sowieso für einen ALG II Bezieher der reinste Luxus, Toaster, Microwelle, Fernseher, PC hast man als ALG II Bezieher sowieso nicht zu haben, allenfalls eine Bohrmaschine wäre noch von Nöten,und laut Kurt Beck ein Rasierer - aber wer muss, der kann sich ja auch nass rasieren das spart dann gleich das Wasser für die Körperwäsche, zumindest im Gesicht. Irgendwann kommt so eine Pappnase auch noch auf die Idee wie effizient man eben solche Dinge betreiben kann, so kann man als ALG II ja auch die Vorwäsche für die Waschmaschine übernehmen indem an diese schon mal von Hand in dem Badewasser vornimmt, das reduziert dann die Laufzeit der Waschmaschine weil man die Vorwäsche spart, anschließen das Blumengießen oder das Gewächshaus mit dem Restwasser versorgen, dann sterben die Selbstversorger auch irgendwann an den giftigen Inhaltsstoffen sofern sich überhaupt ein Ertrag ergibt.


    Altmeier jedenfalls setzt auf kostenlose Energieberatung - also wenn die mal bei mir kommen, sollen die dann am Besten auch gleich die Gutscheine für die Anschaffung mitbringen, weil, wovon soll ich's zahlen wenn vom ALG II Satz
    die Anschaffung betrieben werden soll um sparen zu können, müsste ja erst mal was übrig bleiben um dies überhaupt dann tun zu können mit den geeigneten Gerätschaften, nur an sowas denken die Politiker bei Ihren Weisheiten dann nicht!


    Vielleicht weil die alle eine Haushälterin beschäftigen und das bischen Strom vom Abgeordneten oder Ministergehalt locker aus der Portokasse bezahlen können. Scheinbar frisst der Altmeier soviel das die Scheisse sich jetzt bis zum Gehirn anstaut und er deshalb mal den Mund aufmachen musste! Was dabei dann rauskommt müssen wir uns dann in aller Ironie jeden Tag in den Medien anhören!


    Wie sagte ein Moderator doch unlängst: eine Glühbirne spart Energie wenn man sie am Besten gar nicht einschaltet!


    und die Caritas verschenkt in Berlin sogar die Energiesparbirnen wenn sei einen Stromcheck durchführen und auch der ist kostenlos, ----aber warum eigentlich nur in Berlin ?????????

  • Zitat

    ----aber warum eigentlich nur in Berlin ?????????


    na weil wir in berlin nun mal so viele Hartz4er haben. ein hochaus in marzahn mit 50 H4-Haushalten, da ist die beratungseffizienz besonders hoch! und die berater sind doch auch preisgünstige hartz4-empfänger mit einem 1-euro-job. oder sollen etwa hochbezahlte Ingenieure das machen.

  • wer weiß denn noch, was die berlin-zulage war? auf jedes einkommen wurden bis nach dem fall der mauer 8 prozent netto vom westdeutschen steuerzahler drauf gelegt. z.b. bei 4000 DM brutto gab es dann 320 Mark netto hinten dran!

  • lacki : Gab es in dem Beispiel dann 320 Mark mehr netto oder 320 Mark mehr Überweisungsbetrag ? Ist ein großer Unterschied, wegen der Krankengeldberechnung. 90% vom Netto + entsprechende Beiträge und Leistungen der AV und RV.