Freibetrag

  • Warum darf man als ALG2 Empfänger 100 € abzugsfrei hinzu verdienen, beim Rest der Grundsicherung jedoch nicht? Ein erwerbsunfähiger (unter 3 Std täglich) kann ja per Definition noch etwas arbeiten. Aus welchem Grund wird dies (soziale Teilhabe) mit 70 % Abzug bestraft? Ich finde es ist an der Zeit eine Petition an den Bundestag zu starten, um eine Gleichbehandlung armer Menschen zu ermöglichen!

  • Offensichtlich geht man davon aus, dass Menschen, die gar nicht mehr arbeiten müssen, keinen so hohen Anreiz brauchen, zu arbeiten. Denn der Freibetrag soll eine Belohnung fürs "arbeiten gehen" sein. Deine Petition wird da wohl nicht viel bringen.

  • Hallo!


    Es ist sicherlich höchste Zeit, die Regelungen zum Hinzuverdienst grundlegend zu ändern. Im SGB XII geht es selbstverständlich nicht um Arbeitsmotivation, sondern um Arbeitsnotwendigkeit. Sozialhilfebeziehern bleiben in der Regel unterm Strich lediglich 200 bis 250 EUR zum leben. Da zwingt man gerade die Rentner in die Schwarzarbeit. Es gibt sinnvollere Lösungsmodelle:


    Das Modell "100 plus 25 Prozent" verbessert Zuverdienstmöglichkeiten für Leistungsbezieher


    Gruß
    P.

  • 1970,-€ ca. Ist der Kriegsgefangenensold – So ist Hartz 4 am Ende – Wie ist an das Geld her an zu kommen? – 1. Sich schlau machen. – Youtube: Gelbe Schein Info – Bodenrechte Joe Konrad – Mensch werden – 2. Als anerkannter registrierter z.B. PREUSE diese unterste Besoldung beantragen. – – Ob das klappt? – Keine Ahnung. – Doch was hab ich nach über 10 Jahre Hartz 4 schon zu verlieren. – Bitte besonders 1. beachten. – Woher jetzt meine Kraft? Aus: DENKEN SIE, WAS SIE WOLLEN – Waldemar Oberon Grühn – Amazon – Bedenket: Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. – Macht euch stark durch Gruppeninfo – In 2-3 Monate sollte der Papierkrieg abgeschlossen sein und auch andere werden sich, so wie ich, am erreichten erfreuen. –