Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Nanny ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    9

    Standard Halbwaisenrente

    Hallo,
    ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen:
    Ich beziehe für meinen Sohn Halbwaisenrente aus NL. Mein Partner hat unser Kind in Deutschland anerkannt und in NL auch die Vaterschaft bei der Gemeinde in der er lebte gemeldet. Er verstarb dann leider bevor eine heirat stattfinden konnte, der Junge war 10 Monate alt. Seither wird die Halbwaisenrente gezahlt. Nun hat sich in den Niederlanden die Gesetztgebung geändert und der Paragraph 3 und 4 wurde gestrichen. Das bedeutet eine Halbwaisenrente gibt es in NL nicht mehr, alles wird auf Hinterbliebenenleistung umgestellt. Unser Sohn wird aber nicht als Hinterbliebener anerkannt, da ich mit seinem Vater nicht verheiratet war. Für ihn wird die Leistung ersatzlos gestrichen. Er ist 13 Jahre alt.
    Das Jugendamt in Deutschland kann mir keine Infos geben und auch die Rentenkasse weiß nicht weiter. WAS NUN? WER ERSETZT NUN DIE FEHLENDE LEISTUNG?

    Für euren Rat schon mal meinen Dank im vorraus! LG

  2. #2
    Turtle1972 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.353

    Standard

    Hast du das schon schriftlich? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in den Niederlanden uneheliche Kinder diskriminiert werden und auch im Internet findet man dazu keine Informationen. Sobald das Kind als eigenes Kind anerkannt wurde, gibts auch nach der neuen Grundlage ANW Halbwaisenrente.

    Vielleicht setzt du dich mal mit der SVB in Verbindung: http://www.svb.nl/int/de/anw/

  3. #3
    Nanny ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Turtle1972,
    ja, schriftlich habe ich schon etwas. Im April kam als erstes ein Schreiben mit der Info das eine Änderung der Gesetze bevorsteht. Letzte Woche bekam ich dann schriftlich das es für meinen Sohn nichts mehr gibt. Ich habe gestern mit dem niederländischen Konsulat in Düsseldorf telefoniert, der Herr dort kann sich das ohne einen Ersatz für die Rente auch nicht vorstellen, riet mir dann, genau wie du, mich mit der SVB in Verbindung zu setzten. Das habe ich getan: "Leider können wir an den Gesetzen nichts ändern, sie müssen ihren Sohn allein ernähren. Sie können Klage einreichen beim Sozialgericht in den Haag." --- Super!!
    Habe heute mal "gegooglet" -wat staat er in de krant over halfwezenuitkering- oder ähnlich. Bin auch fündig geworden. Es bestehen wohl schon Unterschriftenlisten gegen diese Änderung. Es betrifft Halbwaisen deren noch lebender Elternteil kein Hinterbliebener des/der Verstorbenen ist. Wenn man so will unehelicher Halbwaise. --- Ich find das einfach nur schlimm, man hatte in der Vergangenheit genug mit dem Tod von "Mann" und Papa zu kämpfen und nun auch noch das. Mein Sohn ist 13 Jahre, bedeutet für mich bis das er 18 ist allein zurechtkommen und wenn er studiert auch noch länger. LG

  4. #4
    nadadida ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Nanny
    mir geht es genau so wie Dir. Habe zwei Söhne und mir wurde auch seit Oktober 2013 die Halbweisenrente gestrichen. Wir waren nicht verheiratet. Jetzt war ich bei einem Rechtsanwalt, der mir aber auch nicht weiter helfen kann. Die ganze Sache scheint mir von der Niederländischen Regierung sehr schwammig daher gesetzt, deshalb werde ich mich weitestgehend versuchen in dieser Sache schlau zu machen. Werde als nächsten Schritt Kontakt mit einem Anwalt in den Niederlanden aufnehmen.
    Richtig......warum werden unsere Kinder Diskriminiert. Das sollte in jedemfall an den Europäischen Gerichtshof!!!!!

  5. #5
    bla
    bla ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    350

    Standard

    Was wollt ihr denn da ?
    NUR auf eine Rente aus eigenen Beiträgen besteht ein verfassungsgeschützter Eigentumsanspruch.
    Die Vollwaisen-, Halbwaisen-, Witwen/r-, Erziehungsrente werden aus Steuermitteln finanziert und deshalb sind Gesetzänderungen möglich. Hier in D. ist z.B. die Witwenrente von 60% auf 55% gekürzt worden.
    Ich gönne es dir natürlich, aber ich glaube nicht, das es in NL anders ist...selbst bei Kürzung auf 0 %

  6. #6
    Turtle1972 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.353

    Standard

    Es geht offensichtlich darum, dass nichteheliche Kinder schlechter gestellt werden als eheliche Kinder.

Ähnliche Themen

  1. Halbwaisenrente für Säugling
    Von blackrose95 im Forum Kindesunterhalt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 18:48
  2. Halbwaisenrente
    Von mikan10 im Forum sonstiges Familienrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 07:07
  3. Halbwaisenrente
    Von unbekannt im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 14:36
  4. Halbwaisenrente
    Von mischka im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 16:17
  5. [unter 25] Halbwaisenrente
    Von ammelie25 im Forum Einkommensanrechnung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 12:18