Ärger mit AOK wegen Psychotherapie

  • Hallo,
    Unsre 17 Jährige Tochter braucht Psychtherapie.


    Der Psychotherapeut, verlangt von Uns die Anerkennung dass wir ausgefallene Stunden selbst bezahlen.


    Ich meine nicht wenn meine Tochter keine Lust hätte hin zu gehen, sondern soclche Fälle wenn Sie durch Arzt Attest entschuldigt ist.
    Wie sollen wir von unsrem Haushaltgeld 70.- € abzwacken ?
    Wir haben oft um den 28ten des Monats kein Geld Lebensmittel ein zu kaufen.


    Der AOK Berater meinte dass sei gesetztlich nicht geregelt.
    das kann ich mir nicht vorstellen.
    In Deutschland ist doch alles geregelt oder ?

  • Soweit ich weiß kann ein Arzt für Termine die nicht wahrgenommen werden durchaus den Ausfall in Rechnung stellen denn in dieser Zeit hat er ja nichts verdient und hätte den Termin anderweitig vergeben können. Ihr müßtet vielleicht schauen das ihr rechtzeitig absagt.

  • Soweit ich weiß kann ein Arzt für Termine die nicht wahrgenommen werden durchaus den Ausfall in Rechnung stellen denn in dieser Zeit hat er ja nichts verdient und hätte den Termin anderweitig vergeben können. Ihr müßtet vielleicht schauen das ihr rechtzeitig absagt.


    Der Psychiater kann ja sein Geld verlangen. Das sehe ich ein.
    Aber wenn du gesund schlafen gehst und mit einer Grippe aufwachst, oder auf dem Weg zum Termin ein Unfall hast kannst du nicht rechtzeitig absagen.
    Ich frage ob die AOK trotz nachgewisener Krankheit die Bezahlung des Psychiaters ablehnen kann ?

  • Die Krankenkasse bezahlt nur wenn auch eine Leistung erbracht wurde. Für nicht wahrgenommene Termine gilt dies nicht. Wenn man krank wird kann man einen Termin ja auch noch rechtzeitig absagen und die Krankheit auch nachweisen. Dies ist etwas anderes als wenn man Termine nicht wahrnimmt weil man sie vergißt oder keine Lust hat.

  • Die Krankenkasse bezahlt nur wenn auch eine Leistung erbracht wurde. Für nicht wahrgenommene Termine gilt dies nicht. Wenn man krank wird kann man einen Termin ja auch noch rechtzeitig absagen und die Krankheit auch nachweisen. Dies ist etwas anderes als wenn man Termine nicht wahrnimmt weil man sie vergißt oder keine Lust hat.


    ________________



    Ja interessant!


    Der Vater eines unserer behinderten Kinder berichtet das die Ärzte wohl rigoroser werden.


    Die Ärztin klagt auch immer bei Ihm über zurückgehende Einnahmen und wie schlecht es ihr doch ginge.
    Eine Schmerz Ärztin, also die macht zusätzlich Schmerz Therapie und er bekam das erste mal 20 EURO
    Rechnung für nicht wahrgenommenen Termin das hatte er sonst noch nie!



    Obwohl die weiss das er eben Hartz IV ist mit behindertem Kind!


    Ja die Zeiten ändern sich, nun holen Ärzte sich das Geld auch von armen Patienten.


    Elch