Krank werden darf man nicht als Hartz IV Empfänger!!

  • Bin vor 6 Wochen umgezogenund habe nur rennerrei mit der Arge.
    Bin Alleinerziehende Mutter von drei kindern.
    Neue Wohnung einrichten alte Wohnung leer räumen(ist eigentum meines Mannes).
    Zwischendurch noch die rennerrei zum Amt.
    Bin jetzt aus physichen gründen krankgeschrieben dank mobing durch meinen Ex-mann.
    Die Arge hat meine Krankmeldung bekommen und verlangt trotzdem das ich zum 15meine Bewerbungsbemühnugen einreiche und mich auch weiterhin um Arbeit bemühe.
    :confused:

  • Also, wenn du krankgeschrieben bist, brauchst du keine Termine bei der ARGE wahrnehmen. Es reicht das rechtzeitige Einreichen der Krankmeldung. Sollte dein/e SB auf einen Termin bestehen, will sie/er nur selber sehen, ob du krank bist oder nicht. Dies ist nicht rechtens. Den ARGEN wird ja nicht die Diagnose mitgeteilt, sodass sie also nicht wissen, woran man leidet. Und dies soll auch so bleiben!


    Auf den Rückseiten der Terminvereinbarungen kann man ausfüllen, dass man den Termin aus Krankheitsgründen nicht wahrnimmt. BASTA! (würde Schröder jetzt sagen)

    Gerne helfe ich auch bei Fragen, die mir als "Private Nachrichten" zukommen. Ich bitte aber diese Möglichkeit auf Fragen zu beschränken, die personenbezogene Daten oder Ähnliches enthalten. Fragen, die auch die Allgemeinheit interessiern (könnten), bitte im Forum stellen.
    Gruss R.


    Tipp:  Lasst Euch von mündlichen Aussagen eures SB oder FM nicht abschrecken, Anträge zu stellen. Antrag schriftlich stellen und auf schriftliche Antwort warten. :D