Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37
  1. #31
    SvenSZ ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    naja zum glück bin ich weg von denen ich habe auch humane arbeitszeiten und einen humanen arbeitgeber meine arbeitszeit ist täglich von 8-16 uhr ich mache aber freiwillig täglich überstunden und die überstunden MÜSSEN in der darauffolgenden woche abgebummelt werden ansonsten giebts ärger mit dem betriebsrat frühstück und mittag jeweils 30 minuten werden auch bezahlt und ich brauche nut 5 minutenn zu fuss zum betriebshof was will man mehr? ich hoffe für jedem das er auch das glück hat einen anständigen arbeitgeber zu finden der nicht in die eigene tasche wirtschaftet sondern sondern seinen mitarbeitern entsprechend entlohnt

    mein tipp solltet ihr zu leihfirmen geschickt werden und die kommen mit irgentwelchen tarifverträgen sagt einfach ich akzeptiere keine gewerkschaft die ausschliesslich für den arbeitgeber da ist und nicht für den arbeitnehmer deshalb habe ich das recht nach dem Equal Treatment(gleiche arbeit gleicher lohn) bezahlt zu werden

  2. #32
    Allo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    239

    Standard

    Hallo Boxbeutel 2


    Zitat Zitat von Boxbeutel 2 Beitrag anzeigen
    Dann kann man es immer noch so Sagen, wie bei MIR vor 25 Jahren:

    Junge, Lerne IRGENDEINEN Beruf, was anderes kannst du dann immer noch machen.
    HAUPTSACHE DU HAST EINEN GELERNTEN BERUF.

    Und was bringt mir der Heute??

    ( Habe Landwirt gelernt. Mit 2,2 Bestanden )

    Somit kann ich nur bei den Sklavetreibern Arbeit finden.
    Dann hast Du Dich immer noch nicht dem Wiederstand angeschlossen ? Betroffen, oder nur gehört von den Machenschaften mancher Leihbuden ?

    Im Ländle fehlen keine Millionen Graduierte....ein paar Tausend wüde die Obergrenze der Hirarchien eher treffen.
    Die Politik redet von Millionen....weil wir zu doof sind,uns angemessen und zweckerichtet zu organisiern gegen Sklaventreiber.

    DieZuwanderung sei nicht ausgeschlossen, aber Zahlen unserer " oberen 10000 " könnten locker zunächst durch organisierten Wiederstand im Volke reduziert werden.

    Dann wären wir einerseits evtl. auf einem normalem Niveau vor einigen 100 K und zugleich nicht die Deppen Europas.
    Wo ist unsere Kämpfernatur ?

    ( Einigkeit, Recht und Freiheit ? )

    Zuwanderung unter bisherigen " Anwendungen " kann unseren Ruf in der Weltwirtschaft erneut nachhaltig schädigen. Daher dürfen Gewerkschaften nicht unterwandert werden.

    Stellen wir uns mal vor, Millionen an Zuwanderung lasse im Ländle zu Bedingungen der Verleiher ?

    Kanzler ( in ) macht sich da doch bestimmt mal Gedanken zu, weil es vorab bereits zu spät war.

    mfg

    allo

  3. #33
    Arbeitsmarktstinkt ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Diese Antwort kommt 6 Jahre zu spät !

    Allerdings hat sich an der Problematik leider nix geändert es ist sogar noch schlimmer geworden.

    Es gibt nicht mehr genug Jobs für alle das ist fakt. Wir haben eine zwei-Klassengesellschaft. Die die einen unbefristeten Vollzeitjob haben und jene ohne Job oder in schlechtbezahlten befristeten Jobs
    und die Arbeitslosenzahlen sind natürlich Fake bzw. große Lüge

    Ich habe viele echte Berechnungen gesehen und diese gehen eher in Richtung 7 Millionen bis 11 Millionen echten Arbeitslosen also Leute die keinen Job haben und einen suchen

    Und nicht zu vergessen die Dunkelziffer dürfte viel höher sein. Jene die sich nicht arbeitslos melden. Die ganzen Absolventen die keinen job haben aber aus scham nicht zum Amt gehen

    Und ich kann selber aus eigenen Erfahrungen nun sagen. Ich habe einen Masterabschluss und viel gejobbt und an der uni gearbeitet und alles während des Studiums. Ich bin ein überflieger. Und ich werde dementsprechend auch zu Vorstellungsgesprächen eingeladen

    Allerdings stelle ich fest. Auf eine schlechtbezahlte Stelle kommen mal bis zu 1000 Bewerbungen. Und am ende werde ich eingeladen und man gratuliert mir. Glückwunsch ich sei einer unter 50 die eingeladen worden sind. Und natürlich kriege ich den Job am Ende nicht

    Das ist die Realität. Ich kenne Ingenieure, die ohne Job sind. Die die was finden, landen bei Zeitarbeitsbuden und in Projektstellen bei BMW die auf 5 Monate befristet ist

    danach dürfen sie sich innerhalb von 5 Jahren nicht mehr bei BMW oder Tochterunternehmen bewerben weil sie eine Sperre haben !

    Ich habe mich auf viele Stellen beworben und kann ganz ehrlich und nüchtern sagen


    ,, Die meisten Stellenangebote heutzutage sind Fake und dienen dazu, Wachstum zu suggerieren''

    Es gibt nicht mehr genug jobs für alle und diese Verbrecher spielen alle das perfide Spiel Ich war selber als Schüler und auch als Student Praktikant in den großen Unternehmen und die spielen fast alle das perfide Spiel
    Stellenausschreibungen werden überall veröffentlicht. Es kommen bis zu 1000 Bewerbungen und man lädt auch einige zu Gesprächen ein aber danach auch wenn sie exzellent sind verschickt man an die Bewerber Standardabsagen

    Am ende fühlen sich die bewerber schlecht und ihnen wird gelogen dass EINER/EINE besser gewesen ist als sie

    Das ist sogar der Wortlaut der vielen Standardabsagen.
    Vor einigen Jahren haben wir in unserer Firma 10 Personen eingeladen und ein Assesement Center veranstaltet und danach Absagen verschickt

    Viele Verbrecherfirmen schalten dann die gleichen Stellenangebote gerade einmal 2 Wochen nach der Absage neu aus und dann wieder das perfide Spiel

    Die ganzen Stellenportale ähneln sich natürlich total überall die selben Stellen und diese Portale sind voller fauler Eier alles FAKE Stellen
    Und das Arbeitsamt stellt natürlich sehr gerne die Stellenausschreibungen rein weil wieder ein Jobangebot das es aber nicht gibt

    die Jobbörsen sind voller fauler Eier von Jobs die so nicht existieren

    Das ist perfide und pervers aber so ist es nun einmal

  4. #34
    Turtle1972 ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.353

    Standard

    Als Student... Wenn du bei der Rechtschreibung Student warst und die Bildungselite Deutschlands darstellst, dann gnade uns Gott...

  5. #35
    Arbeitsmarktstinkt ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Hey Hallo danke dir für deine Antwort !

    Nun ja ganz ehrlich wir sind im internet da darf man ruhig auch Klein und Großschreibung usw. ignorieren.

    Schlimmer finde ich die Posts, wo Dass und Das verwechselt wird. Ansonsten mach dich mal locker Mann.
    Leider hast du nicht das gecheckt, was ich mit dem Post sagen wollte. Ich wollte auch mal meinen Senf dazugeben. Habe mir extra die Mühe gemacht mich hier anzumelden.

  6. #36
    Arbeitsmarktstinkt ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Hey Hallo danke dir für deine Antwort !

    Nun ja ganz ehrlich wir sind im internet da darf man ruhig auch Klein und Großschreibung usw. ignorieren.

    Schlimmer finde ich die Posts, wo Dass und Das verwechselt wird. Ansonsten mach dich mal locker Mann.
    Leider hast du nicht das gecheckt, was ich mit dem Post sagen wollte. Ich wollte auch mal meinen Senf dazugeben. Habe mir extra die Mühe gemacht mich hier anzumelden.

  7. #37
    jemand ist offline Benutzer
    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Arbeitsmarktstinkt Beitrag anzeigen
    Allerdings hat sich an der Problematik leider nix geändert es ist sogar noch schlimmer geworden.

    In der Tat. Früher bekam man wenigstens noch Geld dafür, wenn man diesen betriebsinternen Konkurrenzkämpfen zwischen den Arbeitnehmern untereinander ausgesetzt war. Mittlerweile ist das nicht mehr der Fall.

    Mittlerweile müssten 99% aller offenen Stellen umbenannt werden in „1-3 Tage unentgeltliche Probearbeit ohne Übernahme“

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Stellenangebote der ARGE
    Von diva1061 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 11:46
  2. Brauche dringend Hilfe (wie die meisten hier)
    Von Nine83 im Forum Anspruch und Leistungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 13:13