Medien nach Kategorien

Folgen Sie www.sozialleistungen.info auf facebook.com, um aktuelle Informationen direkt über facebook.com zu erhalten.

Folgen Sie www.sozialleistungen.info auf google+, um aktuelle Informationen direkt über google+ zu erhalten.

Abonieren Sie den Newsletter von www.sozialleistungen.info, um in Zukunft die aktuellen News aus dem Bereich Sozialleistungen kostenlos und bequem direkt per E-Mail zu erhalten.

weitere Informationen

Infografik: Kindergeld in Deutschland

Die Infografik zum Kindergeld in Deutschland zeigt, wann ein Anspruch auf Kindergeld besteht und in welchen Fällen Kindergeld für volljährige Kinder bezogen werden kann.

Behandelt werden neben der historischen Entwicklung des Höhe des Kindergeldes seit 1975 auch vergleichbare Familienleistungen in anderen europäischen Ländern.

Hier finden Sie die Infografik zum “Kindergeld in Deutschland” verteilt auf vier einzelnen Bilder.


Infografik: Anspruchsvoraussetzungen und Höhe des Kindergeldes


Infografik: Altersgrenzen beim Kindergeld


Infografik: Entwicklung des Kindergeldes in Deutschland


Infografik: Das deutsche Kindergeld im europäischen Vergleich

Sie können die Infografik zum Kindergeld in Deutschland gerne auf ihrem Blog oder ihrer Webseite kostenlos veröffentlichen. Über einen Hinweis auf die Quelle der Infografik würden wir uns selbstverständlich freuen.

Bitte benutzen Sie dazu die unten stehenden HTML-Code bzw. URLs und laden Sie die Dateien nicht auf anderen Servern hoch , damit Sie bei Anpassungen automatisch die aktuellsten Informationen anbieten können.

Wenn Sie eine andere Art der Einbindung bevorzugen, druckfähige Vorlagen der Grafiken wünschen oder Fragen und Anregungen zu den Infografiken haben, können Sie sich gerne per E-Mail oder telefonisch an uns wenden.

dauerhafte URL zur Infografik (Permalink)

Bild-URL der Infografik

vollständige Infografik einbinden

geteilte Infografik einbinden

Im Folgenden finden Sie die einzelnen URLs der vier Infografik-Teile. Die HTML-Codes enthalten jeweils ein kleineres Vorschaubild im Format 283x320px. Die Größe der Darstellung können Sie ändern, indem Sie den Wert des Attributs “width” entsprechend anpassen. Selbstverständlich können Sie den Code auch so anpassen, dass die jeweilige Grafik direkt (ohne Vorschau) eingebunden wird. Hierzu können Sie sich am oben stehenden HTML-Code zum Einbau der kompletten Infografik orientieren.

Infografik: Anspruchsvoraussetzungen und Höhe des Kindergeldes

Infografik: Altersgrenzen beim Kindergeld

Infografik: Entwicklung des Kindergeldes in Deutschland seit 1975

Infografik: Das deutsche Kindergeld im europäischen Vergleich

Weiterführende Links:
diesen Artikel empfehlen
bisher 3 Kommentare zu dieser Nachricht
  1. daniela petry am 6. März 2013 um 16:44 Uhr Uhr

    Nun frage ich mal den angeblichen Rechts-und Sozialstaat, weshalb er sich gestohlene Kinder aus intakten Famiien weitaus mehr kosten lässt, nämlich fast das 10-fache ???

    Hierzulande werden Kinder aus intakten Familien herausgerissen gegen ihren Willen, und den ihrer Eltern, damit sie deutschkonform erzogen werden (man google mal woher das Jugendamt eigentlich kommt urspünglich, und siehe da man landet bei den Nazis), dafür erhalten dann Pflegeeltern um die man wirbt was das Zeug hält, ganze 800-1000 Euro monatlich, und Heime noch mal den gleichen Betrag ungefähr 4x höher….hiesige Behörden hören weder auf deutsche Gerichtsbeschlüsse, noch auf den europäischen Gerichtshof.
    Andere europäische Staaten nennen diese grausame perfide selbst legalisierte Familienpolitik einen Dschungel der Grausamkeiten !

    Ich als betroffene Mutter, die dadurch ihren Mann verlor, weil er es nicht überlebt hat, und trotz mehrfacher Gerichtsbeschlüsse, unsere armen leidenden Kinder immer noch nicht zurück hat, kann das nur bestätigen und die anderen Hunderttausenden von Müttern nd Vätern in diesem Land genauso.

    Das zahlt jeder Bürger mit, ohne gefragt zu werden, und ohne es überhaupt zu bemerken.

  2. quinky am 12. März 2013 um 16:56 Uhr Uhr

    Allerdings wird in armen Familien, sofern die Kinder eigene Einkünfte haben (Unterhalt, Wohngeld. Verdienst), diesen Kinden jeder Cent der über den HartzIV-Betrag hinausgeht, vom Kindergeld enteignet.
    Hier sagt die Regierung:
    HartzIV reicht aus, Kindergeld braucht das teilweise hungernde Kind nicht, das Kindergeld wird enteignet!!
    Obwohl diese Regelung seit 1.1.2008 (Änderung Unterhaltsrecht)!!!! rechtswidrig ist = großflächiger Betrug, wird er nach wie vor JEDEN Monat in Hunderttausenden Fällen durchgeführt!!!

    Gruß
    Ernie

  3. hartz1000euro am 19. März 2013 um 18:23 Uhr Uhr

    Ich wußte garnicht genau, wieviel Kindergeld in Deutschland insgesamt gezahlt wird – mehr als 31 Milliarden im Jahr 2009, wie die Grafik zeigt. Jetzt ist mir klar, warum dieser unselige Finanzminister Schäuble überlegt, das Kindergeld gänzlich zu streichen: es lohnt sich ja direkt, 31 Milliarden ist für unsere Schuldenregierung kein Pappenstiel.

    PS- sozialleistungen.info wird immer besser! Weiter so!!!

eigenen Kommentar hinterlassen