Erwerbslosenzahlen: BA-Vizechef optimistisch

Heinrich Alt, Mitglied des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit (BA), ist angesichts positiver Prognosen des BA-eigenen Instituts für Arbeits- und Berufsforschung (IAB) guter Stimmung.

„Wenn sich diese Entwicklung nicht nur in den Prognosen, sondern auch tatsächlich so fortsetzt, sind wir bei der Wirtschaftskrise mit einem blauen Auge davongekommen“, sagte er der Nachrichtenagentur ddp.

Laut Alt rechne das IAB mit durchschnittlich 3,5 Millionen Erwerbslosen im laufenden Jahr 2010. Zwar gebe zwar noch Unwägbarkeiten wie den Schuldenberg oder auch außenwirtschaftliche Unsicherheiten wie etwa Griechenland. „Aber die Weltwirtschaft hat wieder Fahrt aufgenommen, die Bundesrepublik ist dabei, und der
Arbeitsmarkt profitiert auch davon“, findet der BA-Vorstand.

Nach Worten des studierten Politiwissenschaftlers hätten Experten noch vor elf Monaten mit 4,7 Millionen Arbeitslosen gerechnet.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen