10% BAföG Erhöhung?

Seit einigen Wochen steht die Erhöhung des BAföG-Satzes bereits im Raum. Die Einzige, die sich bislang noch nicht dazu geäußert hat, sondern ihre Mitarbeiter vorschickte, war Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU). Am Wochenende hat sie jetzt erstmals konkrete Zahlen genannt. In zwei Schritten, im nächsten und übernächsten Jahr, soll der Regelsatz um zehn Prozent und gleichzeitig die Einkommensgrenze der Elter um acht Prozent angehoben werden.

Ob sich diese Zahlen in der Realität umsetzen lassen, muss sich zeigen. Denn noch steht das Gespräch mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) an. Möglich ist die Anhebung der Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz, so Schavan, dank der sehr guten wirtschaftlichen Entwicklung. Mit ihrem Vorschlag folge sie der Empfehlung des wissenschaftlichen Beirates. Zudem verwies sie auf die High-Tech-Strategie der Bundesregierung und betonte, dass Entwicklung und Forschung Arbeitsplätze schaffen und die Quelle künftigen Wohlstandes seien.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen