Erwerbslosenzahl geht zurück

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) teilte am heutigen Donnerstag mit, dass die Zahl der Erwerbslosen im September um 157.000 auf 3,031 Millionen gesunken ist.

Die Arbeitslosenquote nahm im Vergleich zum Vormonat August um 0,4 Punkte auf 7,2 Prozent ab. Im September vergangenen Jahres waren 315.000 mehr Arbeitslose zu verzeichnen. „Die Arbeitslosigkeit sinkt, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und Erwerbstätigkeit steigen, die Nachfrage nach Arbeitskräften durch die Unternehmen ist hoch“, erklärte BA-Chef Weise zufrieden. Die gute konjunkturelle Entwicklung werde sich weiter positiv auf den Arbeitsmarkt auswirken.

Zudem geht die Zahl der Kurzarbeiter immer weiter zurück. Im Vergleich zum Vormonat bezogen im September 111.000 weniger Menschen das Kurzarbeitergeld.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen