Arbeitsmarkt erholt sich im September

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gab am heutigen Donnerstag bekannt, dass die Zahl der Erwerbslosen im September um 149.000 auf 2,79 Millionen gesunken ist.

Die Arbeitslosenquote nahm im Vergleich zum Vormonat August um 0,4 Punkte auf 6,6 Prozent ab. Im September vergangenen Jahres waren noch 230.000 mehr Arbeitslose zu verzeichnen gewesen. “Die Lage auf dem Arbeitsmarkt hat sich im September weiter verbessert“, erklärte BA-Vorstandschef Frank-Jürgen Weise zufrieden. So sei die Nachfrage nach Arbeitskräften sei nach wie vor hoch. Erfreulicherweise steige die Zahl der Erwerbstätigen laut Weise ebenso wie die der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten.

Der BA-Chef fügte hinzu, dass die Chancen der Jobsuchenden in den letzten Jahren durch den Strukturwandel und die Reformen am Arbeitsmarkt deutlich gestiegen wären.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen