Arbeitslosenzahl im März 2010 gesunken

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) teilte am heutigen Mittwoch mit, dass die Zahl der Erwerbslosen im März um 75.000 auf 3,568 Millionen gesunken ist.

Die Arbeitslosenquote nahm damit im Vergleich zum Vormonat Februar um 0,2 Punkte auf 8,5 Prozent ab. „Die Frühjahrsbelebung hat den Arbeitsmarkt erreicht. Die Arbeitslosigkeit geht zurück“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, zufrieden.

Nach Einschätzung Weises habe der deutsche Arbeitsmarkt jenseits der jahreszeitlichen Entwicklung die Krise gut verkraftet. Arbeitsmarktinstrumente wie das Kurzarbeitergeld sowie betriebliche Maßnahmen hätten zur Stabilisierung des Arbeitsmarktes beigetragen.

Unicredit-Volkswirt Alexander Koch bezeichnete den Rückgang bei der Erwerbslosenzahl als „ein kleines deutsches Jobwunder“.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen