Hartz IV reality TV bei RTL

Torsten Misler, Reporter des Kölner Fernsehsenders RTL, macht den Selbstversuch und wird im Rahmen der Aktion „Einmal Hartz-IV und zurück – Leben mit 345 Euro im Monat“ den ganzen Juni über versuchen, mit dem einem ALG II Regelsatz eines Alleinstehenden über die Runden zu kommen.

„Welche Einschränkungen müssen Hartz IV Empfänger im Alltag tatsächlich hinnehmen“ lautet die Frage, die es für den RTL Reporter, der bereits eine 33m² Wohnung in Berlin Marzahn bezogen hat, zu klären gilt. Durch den Dschungel der ARGEN, Ämtern und Formularen wird Torsten Misler dabei von der „Hartz IV erfahrenen„ Arbeitslosen Silvia Cerny (49) und ihren drei Kindern begleitet.
„Ich bin darauf eingestellt, in diesem Monat sehr viele ungewöhnliche Erfahrungen zu machen“ sagt Misler im Vorfeld der Aktion, da er es in seinem „normalen Leben nicht gewohnt sei, jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen“ sieht er „der Aktion mit durchaus gemischten Gefühlen entgegen“.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen