Bundesagentur verspricht verständlichere Bescheide

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Focus“ will die Bundesagentur für Arbeit (BA) ihre Bescheide zukünftig in verständlicherem Deutsch formulieren.

So habe eine Arbeitsgruppe der Nürnberger Agenturzentrale bereits dementsprechende Vorschläge ausgearbeitet. Der Focus zitiert deren Zielsetzung folgenermaßen: „Durch eine Klarheit der Sprache wollen wir
die Akzeptanz unserer Arbeit erhöhen und Vertrauen aufbauen beziehungsweise erhöhen.“

Ein Sprecher der BA hat mittlerweile die Focus-Meldung bestätigt. Gegenüber der Nachrichtenagentur AP erklärte er:“ Die BA überarbeitet die Vordrucke ständig.“ Entscheidend sei, dass der Bescheid sowohl verständlich sei als auch einer rechtlichen Prüfung stand halte.

Grund für das Umdenken bei der BA dürfte nicht zuletzt sein, dass die Widersprüche und Klagen gegen die von ihr erlassenen Bescheide nach wie vor nicht abnehmen.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen