ALG II: Stärkerer Anstieg als geplant?

Die Zeitungen der WAZ-Gruppe berichten von erfreulichen Entwicklungen für alle Bezieher des ALG II. Konkret geht es um die kommende Regelsatz-Anpassung, welche auf den neuesten Daten des Berichts über die Höhe des Existenzminimums beruht.

Eigentlich war im kommenden Jahr 2012 eine Anhebung des Hartz IV Regelsatzes um um drei Euro vorgesehen. Dem Zeitungsbericht zufolge zieht die Bundesregierung nunmehr in Betracht, den Regelsatz um 10 Euro zu erhöhen. Ursache hierfür sei die Preis- und Nettolohnentwicklung. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa erklärte ein Sprecher des Bundesarbeitsministeriums in diesem Zusammenhang, dass es sich bei den 10 Euro lediglich um eine Schätzung handeln würde. Mit einer vollständigen Auswertung der Daten sei erst im Herbst zu rechnen.

Die Tatsache, dass aller Voraussicht nach die Rentenanpassung deutlich niedriger ausfallen wird, stößt beim Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) auf Kritik. Allerdings stelle die Anpassung der Regelsätze nicht das Problem dar. Vielmehr liege die Problematik darin, dass die Rentenanpassung seit Jahren niedriger als die Inflationsrate ausfällt.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen