Neue Formulare für Hartz IV Antrag

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) möchte Antragstellern das Leben einfacher machen und hat daher das ALG II Antragsformular neu gestaltet.

Die überarbeitete Vorlage wird seit dem gestrigen Donnerstag von allen Jobcentern eingesetzt. Nach Worten einer BA-Sprecherin seien die neuen Formulare von Erwerbslosen getestet und im Anschluss daran noch einmal nachgebessert worden.

Die Sprecherin betonte, dass das Wichtigste in diesem Zusammenhang der Perspektivwechsel sei. „Alle Fragen können jetzt in der Ich-Form – also aus dem Blickwinkel des Antragstellers – beantwortet werden“, fügte sie hinzu. So würden die Antragsteller etwa in Zukunft nicht mehr mit der Frage konfrontiert: „Sind Sie alleinerziehend?“, sondern könnten den etwas persönlicheren Satz „Ich bin alleinerziehend“ ankreuzen.

Zwar sei das neue Antragsformular 2 Seiten länger, dafür allerdings „optisch entzerrt. Insbesondere Psychologen wären in die Überarbeitung miteinbezogen worden, um dafür Sorge zu tragen, dass sich die Antragsteller auf dem Formular besser zurechtfinden.

Gleichwohl schränkte die Sprecherin ein, dass das überarbeitete Antragsformular nicht mehr den Anspruch erhebe, sämtliche Lebenslagen von Leistungsbeziehern abzubilden. Lediglich bei einem Prozent der Antragsteller würde die Lebenssituation etwas stärker aus dem Rahmen fallen. Diese besonderen Fälle müssten nunmehr vor Ort in den Jobcentern verhandelt werden.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen