Kommt eine Weiterbildungsprämie für Geringqualifizierte?

Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ plant die Bundesagentur für Arbeit (BA) eine Weiterbildungsprämie für Geringqualifizierte.

Demnach würden zwischen 25 und 35 Jahren alte Erwerbslose künftig einen Bonus in Höhe von 1.500 Euro erhalten, insoweit sie die Abschlussprüfung einer mehrjährigen BA-Maßnahme erfolgreich absolvieren. Ferner könnten die Betroffenen immerhin 1.000 Euro durch das Bestehen der Zwischenprüfung erhalten.

Im Zeitungsbericht heißt es weiter, dass insbesondere Umschüler in der Altenpflege sowie in der Metall-, Elektro- und Kunststoffindustrie auf jene Art und Weise zum Durchhalten motiviert werden könnten.

Das neue Modell soll angeblich ab Sommer 2013 im östlichen Thüringen in die Erprobungsphase gehen. Später würde dann entschieden, ob eine Weiterbildungsprämie auch bundesweit in Betracht kommt.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen