Arbeitsminister will Kurzarbeit verlängern

Der neue Bundesarbeitsminister Franz Josef Jung spricht sich für eine Verlängerung der Kurzarbeit aus. „Grundsätzlich werden wir eine Verlängerung der Kurzarbeiter-Regelung vornehmen“, äußerte Jung im Rahmen eines Besuchs der Arbeitsagentur Düsseldorf.

Eigentlich wären die derzeit geltenden Regelungen zur Kurzarbeit am 31. Dezember diesen Jahres ausgelaufen. Der Minister stellte allerdings klar, dass er lediglich die
Antragsfrist für die Kurzarbeit verlängern wolle. Die Unternehmen werden demnach ihre Mitarbeiter auch in Zukunft „nur“ 24 Monate in Kurzarbeit schicken können.

Franz Josef Jung wollte sich am heutigen Tag noch nicht darauf festlegen, wie er bei der Frage des Kurzarbeitergeldes im Detail vorzugehen gedenkt.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen