Chefvolkswirt: Arbeitslosigkeit in Deutschland wird kontinuierlich steigen

Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, rechnet mit einem weiteren Ansteigen der Erwerbslosigkeit in Deutschland. „Der Höhepunkt wird im Winter 2010/2011 erreicht“, sagte Walter gegenüber der „Passauer Neuen Presse“.

So werde die Arbeitslosenzahl dann bei etwa 4,5 Millionen liegen. „Danach wird es besser“, ist der Ökonom jedoch überzeugt.

Obwohl die Rezession wohl vorbei sei und die Industrieproduktion zum Teil sogar wieder anziehe, werde das deutsche Bruttoinlandsprodukt nach Auffassung Walters in 2009 um fünf Prozent schrumpfen. Für das kommende Jahr 2010 könne von einem Wachstum in Höhe von einem bis zwei Prozent ausgegangen werden.

Es bleibt abzuwarten, ob der Experte dieses mal Recht behalten wird. So prognostizierte Norbert Walter noch im Juni einen Anstieg der Arbeitslosigkeit im laufenden Jahr 2009 auf über fünf Millionen. Davon ist mittlerweile nicht mehr auszugehen.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen