6,7 Millionen ALG II Empfänger

Das Statistische Bundesamt gab am heutigen Donnerstag bekannt, dass am Jahresende 2009 rund 6,7 Millionen Deutsche auf Hartz IV angewiesen waren. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Zunahme um 1,9 Prozent. Bei einem Viertel der Hilfebedürftigen handelt es sich den Statistikern zufolge um Kinder unter 15 Jahren.

Insgesamt müssen mittlerweile 7,8 Millionen Menschen zur Existenzsicherung auf staaliche Transferleistungen zurückgreifen. Fast jeder zehnte Bundesbürger (9,5 Prozent) bezieht damit Leistungen wie etwa ALG I, ALG II, Sozialhilfe oder Grundsicherung im Alter. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts musste der Staat im Jahr 2009 für alle Sozialleistungen etwa 41,6 Milliarden Euro ausgeben, wobei sich die Kosten allein für das ALG II auf 35,9 Milliarden Euro beliefen.

Gesunken seien hingegen die Ausgaben für Leistungen im Rahmen der Kriegsopferfürsorge sowie des Asylbewerbergesetzes.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen