Basisgeld: neuer Name für Hartz IV?

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) möchte im Rahmen der Neuregelung der ALG II Regelsätze angeblich auch eine Namensänderung vornehmen. Gemäß einem Bericht der „Süddeutschen
Zeitung“ (SZ) soll der Begriff Hartz IV durch die Bezeichnung Basisgeld ersetzt werden.

Einem Ministeriumssprecher zufolge werde es „nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich einige Änderungen“ geben. Allerdings stehe ein endgültiger Name noch nicht fest.

Von der Leyen hatte schon vor einiger Zeit erklärt, dass der Begriff Hartz IV zu negativ besetzt sei. Damals machte sie in einem Interview deutlich, dass das Verschwinden des Wortes Hartz IV ein absolut
wünschenswertes Ziel wäre.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen