Kabinett billigt Hartz IV Erhöhung um 8 Euro

Die Bundesregierung hat sich auf eine Anhebung des ALG II Regelsatzes um 8 Euro auf 382 Euro geeinigt.

Insoweit der Bundesrat der entsprechenden Verordnung zustimmt, können sich die Betroffenen ab Januar 2013 auf mehr staatliche Hilfe freuen.

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) zeigt sich hiermit jedoch nicht zufrieden. „Zehn Jahre nach dem Beginn von Hartz IV ist ein klares Signal für einen bedarfsgerechten Regelsatz überfällig“, erklärte SoVD-Präsident Bauer im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dapd. Seiner Meinung nach habe die Regierung habe „eine große Chance vertan“.

Der DGB sieht dies ähnlich und verwies in einer Stellungnahme darauf, dass die Betroffenen faktisch weniger zum Leben hätten als beim Start des Hartz IV Systems im Jahre 2005.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen