Profitieren Hartz IV Kinder bald mehr von ihren Ferienjobs?

Derzeit dürfen Kinder aus Hartz IV Familien nur einen Teil ihres Ferienjob-Lohnes behalten. Lediglich 100 Euro sind anrechnungsfrei und abhhängig von der Höhe des Gehalts werden bis zu 90 Prozent auf das ALG II der jeweiligen Bedarfsgemeinschaft angerechnet.

Aus einem Bericht der „Rheinischen Post“ (RP) geht nunmehr hervor, dass Hartz IV Kinder unter Umständen ab den nächsten Sommerferien mehr Geld von ihren Ferienjobs behalten können. „Eine Mög­lich­keit könnte sein, bei Schü­lern nicht von einem mo­nat­li­chen Frei­be­trag aus­zu­gehen, son­dern einen Jah­res­be­trag von bei­spiels­weise 2.000 Euro in Be­tracht zu ziehen“, erklärte der Bundestagsabgeordnete Johannes Vogel (FDP) gegenüber der RP.

Vogel zufolge sei es entscheidend, dass diese Neuregelung rechtzeitig vor den Sommerferien kommt.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen