Hartz IV Satz für Kinder: Bundesländer verlangen Erhöhung

Die Arbeits- und Sozialminister der Bundesänder haben auf ihrer Jahreskonferenz die Bundesregierung dazu aufgefordert, den Hartz-IV Regelsatz für Kinder anzuheben.

Nach Worten der bayerischen Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) müssten möglichst rasch bedarfsgerechte Regelsätze für Kinder und Jugendliche ermittelt werden. Konsens bestünde laut Haderthauer in der Hinsicht, dass Kindern über den Bedarf von Erwachsenen hinaus auch ein eigener Betrag für die Teilnahme an Bildungs- und Sportangeboten zustünde.

„Kinder haben eigene Bedürfnisse und sind eben nicht einfach kleine Erwachsene“, findet auch die rheinland-pfälzische Sozialministerin Dreyer (SPD). Folglich dürften sie nicht nur pauschal gekürzte Erwachsenen-Regelsätze bekommen.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen