Oktober 2012: Niedrigster Stand der von Hartz IV abhängigen Personen

Dem Deutschen Landkreistag (DLT) zufolge ist die Zahl der in Hartz IV Bedarfsgemeinschaften lebenden Personen auf den niedrigsten Stand seit Einführung der Hartz-Gesetze zurückgegangen.

Der kommunale Spitzenverband beruft sich in diesem Zusammenhang auf Daten der Bundesagentur für Arbeit.

Demnach waren im laufenden Monat Oktober 6,024 Millionen Hilfebedürftige auf staatliche Zuwendungen zur Existenzsicherung angewiesen. Dies entspricht im Vergleich zum Vormonat September einem Rückgang um 0,8 Prozent. Im Oktober 2011 waren sogar 2,6 Prozent mehr Leistungsempfänger zu verzeichnen gewesen.

Der DLT geht jedoch davon aus, dass sich diese positive Entwicklung wohl nicht fortsetzen wird. Vielmehr würden Frühindikatoren auf eine Trendwende zu steigenden Zahlend hindeuten.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen