Kinderzuschlag: Bleibt Schulstarterpaket doch?

Das Bundesarbeitsministerium hat Medienberichte dementiert, wonach das Schulstarterpaket im Wert von 100 Euro künftig für viele Kinder wegfällt.

„Bundesarbeitsministerin von der Leyen setzt sich mit aller Kraft dafür ein, dass die Kinderzuschlagskinder ebenso vom Bildungspaket profitieren wie die Kinder in der Grundsicherung“, sagte ein Sprecher des Ministeriums. Deswegen würden sie auch weiterhin Anspruch auf das Schulstartpaket haben. Gegenteilige Meldungen wies er ausdrücklich zurück. Es sei definitiv nicht geplant, dass die Leistung für Bezieher des Kinderzuschlags entfällt.

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Elke Ferner, geht allerdings nach wie vor davon aus, dass Schwarz-Gelb eigentlich die Streichung des Schulbedarfspakets für Geringverdiener geplant hatte. „Es ist mehr als verwunderlich, dass eine Streichung vorgesehen ist und heute, nachdem die SPD dies aufgedeckt hat, dieses Vorhaben dementiert wird“, meint Ferner.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen