Weiterbildungen werden durch Online-Angebote einfacher zugänglich

Besonders im Zeitalter des Internets, der Digitalisierung und der Internationalisierung ist es wichtiger denn je, sich kontinuierlich weiterzubilden, um am Arbeitsmarkt Chancen zu haben. Sowohl wer sich bereits in einem Arbeitsverhältnis befindet als auch Erwerbslose können durch Fort- und Weiterbildungen stark profitieren. Diese beflügeln nämlich nicht nur die persönliche Entwicklung und helfen dabei, neue Soft- und Hard-Skills zu erlernen, sondern auch die Karriere und Chancen auf eine Anstellung können durch zusätzliche Qualifikationen maßgeblich profitieren.

Heutzutage ist es einfacher und günstiger denn je, Weiterbildungen in Anspruch zu nehmen. Im Internet steht eine breite Masse an Inhalten bereit, um zu jeder Zeit zu beginnen und seiner Entwicklung und Karriere Schwung zu verleihen.

Das Angebot online zu lernen wächst

Inzwischen ist es im Internet möglich, eine ganze Bandbreite an Fähigkeiten zu erlernen. Sowohl für den dienstleistenden als auch den produzierenden Bereich sowie zur Verbesserung und Entwicklung persönlicher Stärken stehen online zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung bereit. Auf besonders einfache Weise lassen sich zum Beispiel zahlreiche Lern-Apps in den Alltag einbinden, um in Pausen und zwischendurch bequem am Smartphone lernen zu können. Unter anderem haben sich hier Sprachlern-Apps auf dem Markt etabliert, die es ermöglichen, mit nur wenig Zeitaufwand am Tag innerhalb kurzer Zeit Fremdsprachfähigkeiten zu erlernen oder zu verbessern.

Auch andere Softskills wie Lösungs- und Strategiefindung können durch Apps trainiert werden. Hierzu bieten sich zum Beispiel Poker-Trainings-Apps an, mit denen man das komplexe Kartenspiel erlernt, während man strategisches und analytisches Denken fördert, das einem dann auch in anderen Lebenssituationen behilflich sein kann. Andere Apps helfen dabei, die Mathekenntnisse aufzufrischen und zu verbessern, was wiederum die Denkfähigkeit fördert. Während diese Angebote meist kostenfrei oder günstig für die persönliche Weiterentwicklung dienen, kann man sich mit spezifischeren Fortbildungen speziell im eignen beruflichen Bereich weiterbilden oder mit einer Umschulung ein neues Gebiet erkunden.

Warum überhaupt fortbilden?

Viele fragen sich hier jedoch, warum man die Zeit oder auch das Geld in die Hand nehmen sollte, um sich fortzubilden. Tatsächlich sprechen eine Vielzahl an Vorteilen dafür, sich unabhängig vom aktuellen Arbeitsverhältnis für eine Weiterbildung zu entscheiden, da man auf vielfältige Weise selbst davon profitieren kann. Besonders in der heutigen sich rapid verändernden Welt ist es essenziell, immer auf dem neusten Stand zu bleiben, um auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig und für Unternehmen attraktiv zu bleiben. Tatsächlich werden Weiterbildungen für ambitionierte Arbeitssuchende oft vom Job-Center gefördert. Immerhin kann man damit die Chancen auf eine Anstellung nachhaltig durch neue und verbesserte Kompetenzen maßgeblich steigern. Dies kann Skills innerhalb eines spezifischen Berufs betreffen oder auch Softskills, dank derer man bei einem Bewerbungsgespräch selbstsicherer sein und eher überzeugen kann.

Damit ist eine Weiterbildung besonders auch für Erwerbslose bzw. Hartz 4 Empfänger eine hervorragende Möglichkeit, sich gegenüber Mitstreitern auf dem Arbeitsmarkt abzusetzen und bei Bewerbungen attraktiver für Unternehmen zu wirken. Wer sich während der Erwerbslosigkeit weiterbildet, nutzt damit zudem die Zeit aktiv. Das wirkt sich positiv auf das persönliche Wohlbefinden aus, da das Erlernen von neuen Fähigkeiten die Selbstsicherheit und auch die Motivation steigern kann. Hierzu kann man sogar spezielle Online-Kurse absolvieren, die dabei helfen, das Selbstbewusstsein zu stärken. Außerdem erkennen Unternehmen die Ambitionen des Bewerbers, der damit besonders engagiert und aktiv wirkt, was sich ebenfalls positiv auf die Jobchancen auswirken kann. Wer dabei noch eine Urkunde der Qualifikation vorweist, sticht schon direkt in den Bewerbungsunterlagen hervor.

Die Vorteile des E-Learnings

Dank des Internets ist es heute auf einfache Weise möglich, die Vorteile der Weiterbildung für sich zu nutzen. Diese online auszuüben, ist dazu eine besonders praktische und effiziente Art und Weise. So ist es durch sogenannte E-Learning-Angebote möglich, nicht nur kostengünstig, sondern auch zeitlich und örtlich flexibel zu lernen. Damit lässt sich die Weiterbildung besonders einfach in den Alltag integrieren, da keine langen Fahrtwege anfallen und man sich nicht an festgelegte Termine und Zeiten einer Präsenz-Weiterbildung richten muss.

Wer auf der Suche nach einer Weiterbildung in einer spezifischen Berufsgruppe ist, wird im Internet schnell fündig. So gibt es E-Learning-Lösungen bereits für sämtliche Bereiche, darunter zum einen wissensintensive Bereiche wie Unternehmens- und Rechtsberatung, zum anderen aber auch zum Beispiel im Maschinenbau und in der Lebensmittelindustrie. Das heißt, unabhängig von den persönlichen und beruflichen Wünschen gibt es eine weite Bandbreite an Optionen zur Weiterbildung. Wie sehr ein bestimmtes Zertifikat jedoch anerkannt und wertgeschätzt wird, hängt oft von der Reputation der jeweiligen Institution ab, so dass es sich lohnen kann, vorher entsprechend zu recherchieren.

Durch das Internet ist es heute einfacher denn je, sich weiterzubilden und Neues zu lernen. Dies kann auf dem Arbeitsmarkt erhebliche Vorteile mit sich bringen und der Jobsuche neuen Schwung verleihen.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen