Nachrichten zum Thema Finanzen

Recht auf ein Girokonto – warum das Basiskonto seinen Sinn verfehlt

Lange wurde darauf gewartet, am 19. Juni 2016 trat es endlich in Kraft – das Recht auf ein Girokonto.

weiterlesen

Als Selbstständiger den Weg in die Schulden vermeiden

Immer mehr Deutsche entscheiden sich dazu, ihr Einkommen selbstständig zu sichern. Ob als Freiberufler oder mit einer kleinen Firma – es gibt viele Wege, selbstständig zu arbeiten.

weiterlesen

Realistische Baufinanzierung: Typische Fehler und wie sie vermieden werden

In Zeiten anhaltend historisch niedriger Hypothekenzinsen wie der jetzigen scheint der Gedanke allzu verlockend, die Gunst der Stunde zu nutzen. Der Wunsch, aus der Mietpreisschere auszubrechen und in eigene vier Wände zu investieren war nie so groß wie heute.

weiterlesen

Kredit trotz Beanspruchung der Sozialleistungen?

In Deutschland sind derzeit über sechs Millionen Menschen auf die staatlichen Hilfen in Form von Hartz IV angewiesen. Die grundgesetzlich verankerte Grundsicherung lässt jedoch keinen Spielraum für Anschaffungen, die außerhalb der Reihe sind.

weiterlesen

Hauskauf ohne Eigenkapital = hohes Insolvenzrisiko

Den Traum vom Eigenheim träumen viele Personen. Banken bedienen diesen Wunsch oftmals auch dann, wenn der Interessent über wenig oder kein Eigenkaptial verfügt, also keine Ersparnisse als finanzieller Grundstock einer Kreditfinanzierung vorhanden sind.

weiterlesen

Mehr Netto für Besserverdiener und Vermögende – Die Reallohnentwicklung seit 2002

Schon seit der Jahrtausendwende und spätestens mit Einführung der Hartz IV Gesetzgebung im Jahr 2005 macht sich innerhalb der Bevölkerung das Gefühl breit, dass die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinandergeht.

weiterlesen

SCHUFA-Eintrag und dann? Tipps für Betroffene

Wenn heute von der SCHUFA gesprochen wird, kursiert nicht selten die Angst vor einer Art Stigmatisierung durch einen negativen Eintrag in den SCHUFA-Auskünften zur eigenen Person.

weiterlesen

Tiefstand bei Verbraucherinsolvenzen in 2014

Der Wirtschaftsauskunftei Bürgel zufolge mussten im Jahr 2014 lediglich 115.000 Bundesbürger Privatinsolvenz anmelden, womit die Zahl der Verbraucherinsolvenzen im Vergleich zum Vorjahr 2013 um rund zurückgegangen ist.

weiterlesen